Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
526.222
Registrierte
Nutzer

Kinderfreibetrag stimmt nicht mehr ??

 Von 
XYZzz
Status:
Schüler
(170 Beiträge, 101x hilfreich)
Kinderfreibetrag stimmt nicht mehr ??

Hallo liebe User,

ich habe eine Frage bzgl des Kinderfreibetrages

Ich bin Verheiratet habe die Steuerklasse 3 und 4 Kinder in der Lohnsteuerkarte eingetragen.
Laut meiner Abrechnung vom Dezember 09 habe ich als Freibetrag auch
eine 4 stehen !
In Der Abrechnung vom Januar und Februar 2010 steht nun aber nur noch eine 2 als Kinderfreibetrag ??

meine Kinder sind 18 und 20 Jahre alt und sind beide im 2 Ausbildungsjahr
meine jüngsten sind beide unter 18 und gehen noch zur Schule.

Warum hat mein AG den Kinderfreibetrag halbiert ??????????





-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
18 Jahr 2010 Kinderfreibetrag


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12329.08.2012 11:10:17
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 14x hilfreich)

Soweit ich informiert bin, musst Du Kinder, die über 18 sind und die Schulausbildung beendet haben, jedes Jahr aufs Neue bei Deinem zuständigen Finanzamt eintragen lassen. Bei mir ist dies so.
VG

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5207 Beiträge, 902x hilfreich)

Hallo,

so ist das, ich schließe mich meinem Vorschreiber an.

Volljährige Kinder müssen jedes Jahr eingetragen werden.

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
XYZzz
Status:
Schüler
(170 Beiträge, 101x hilfreich)

Hallo

was ist wenn ich die beiden nicht eintragen lasse habe ich dann nachteile bei der Einkommenssteuer ?

MfG

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12329.08.2012 11:10:17
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 14x hilfreich)

quote:
was ist wenn ich die beiden nicht eintragen lasse habe ich dann nachteile bei der Einkommenssteuer ?

Nein, hast Du nicht. Du must etwas mehr Solidaritätsbeitrag leisten, den Du aber beim Lohnsteuerausgleich wieder zurück erhälst. Ist nur eine Frage, ob Du die Euronen gleich willst oder ein wenig später...

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.182 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.738 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.