Kindergeld von der Mutter einfordern?

1. November 2003 Thema abonnieren
 Von 
Herbert56
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Kindergeld von der Mutter einfordern?

Hallo,
hab eine Frage zu folgender Situation.
Meine Mutter hat wegen persönlicher Differenzen die Unterhaltszahlung an mich und meine Schwester eingestellt.
Wir sind beide noch in der Ausbildung und 25 bzw. 22 Jahre alt.
Besteht die Möglichkeit in diesem Falle das Kindergeld von der Mutter einzufordern???
Bis zum wievielten Lebensjahr wird überhaupt Kindergeld vom Staat gezahlt, sofern man noch in der Ausbildung ist?
Danke und Gruß

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Klaus Wille
Status:
Beginner
(61 Beiträge, 5x hilfreich)

Hallo Herbert56,

nun zunächst ist es nicht klar, ob Euer Vater Unterhalt zahlt. Unabhängig davon:

Für ein 18 Jahre altes Kind kann bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres Kindergeld weiter gezahlt werden, solange es eine Schul- oder Berufsausbildung oder ein Studium durchläuft.

Bis zum 18. Lebensjahr erhält der Elternteil, der das Kind betreut das Kindergeld ausbezahlt (§ 64 II EinkommensteuerG).

Ausnahmsweise kann das Kind das KIndergeld ausbezahlt erhalten, wenn beide Unterhaltsverpflichteten keinen Unterhalt leisten.

Hier fehlt eine solche Info. Ihr solltet Euch dringend einen Anwalt nehmen, und den Unterhalt und ggf. das Kindergeld nachfordern.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.388 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen