Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.968
Registrierte
Nutzer

Kindergeld/Unterhalt

20.2.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Euro Kind Kindergeld
 Von 
Katharina Homberg
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 0x hilfreich)
Kindergeld/Unterhalt

Hallo, Ich habe gelesen das die hälft vom Kindergeld vom zu zahlenden Unterhalt abgezogen werden kann? stimmt das? also wenn mein Mann jetzt für Sein Kind 200 Euro zahlt und die Kindesmutter 100 Euro Kindergeld bekommt müßte mein Mann nur 150 Euro Unterhalt zahlen::? MFG Katharina

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Euro Kind Kindergeld


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
henriette68
Status:
Praktikant
(975 Beiträge, 106x hilfreich)

Hallo Katharina,

da liegst du schon richtig.... aber

wenn dein Mann einen Zahlbetrag von 200€ hat, ich nehme mal an Stufe I der DDT, also 199€ dann ist das hälftige Kindergeld dort schon angerechnet.
Kindergeld ist übrigens 154€ von denen 77€ angerechnet werden.

LG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 152x hilfreich)

Hallo Katharina,

schau dir einfach mal die DDT an. Runterscrollen und du findest die Kindergeld-Anrechnung.

http://www.treffpunkteltern.de/unterhalt/duesseldorfertabelle.php

Grüßle



-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Lilli75
Status:
Beginner
(72 Beiträge, 4x hilfreich)

Nachricht für Schwesterchen..

Hi.
Kannst du dir evtl. mal meinen Beitrag ansehen.
Ist einer neuer, bisher leider ohne Antworten..
es geht um das leere Sparkonto der Kinder.
Glaube einfach, dass du viel Ahnung hast.
Evtl. findest du ja die Zeit.

Danke
lilli75

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 152x hilfreich)

Hallo Lilli,

ich hatte deinen Beitrag schon gelesen.
Und... weil ich keine Ahnung habe, drum hab ich auch nicht geantwortet.
Tut mir leid.

Ich mag die *Volljährigen* lieber, die wissen wollen, was ihnen zusteht. :)

Grüßle


-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
JeMa
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich hab da mal eine Frage zur Unterhaltpflicht.
In Kurz: Bin seit 2002 geschieden. Wir haben gemeinsames Sorgerecht. Meine Kinder wohnen zu gleichen Teilen bei mir und bei meines Exmann. Das heißt meine große Tochter wohnt in einer kleinen Wohnung. Sie bekommt das KIndergeld vom Ex plus 50€ . Von mir, ich bin leider noch ohne Job und Hartz 4 gebe ihr, 50€ plus 20 für Handykosten. Mein Ex verdient ziemlich gut. Es behauptet aber dennoch, dass ich, wenn ich einen Job habe, den Unterhalt für die Kinder zahlen muss, weil die Kinder bei ihm hauptgemeldet sind. Stimmt das. Ich denke doch eher, dass jede, wenn gem. Sorgerecht das Gehalt entsprechend zahlen muss, oder! Wer weiß was? Bin sehr dankbar für jede Info!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
mikkian
Status:
Bachelor
(3855 Beiträge, 459x hilfreich)

Wie alt sind die Kinder und was machen sie zur Zeit?
Eigener Thread wäre besser weil übersichtlicher.

Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
JeMa
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Mein Sohn ist 17 geht in die 11
Meine Tochter wird 19 und kommt dieses Jahr aus der Schule

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.674 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.264 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen