Kindesunterhalt nach neuer Heirat

31. März 2008 Thema abonnieren
 Von 
peppermintbelly
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Kindesunterhalt nach neuer Heirat

Wir haben eine Frage und hoffen, dass uns jemand weiterhelfen kann.
Mein zukünftiger Mann hat aus der ersten Ehe ein Kind, für welches er Unterhalt bezahlt. Wir haben keine Kinder. Da wir nun bald heiraten und ich selbstständig bin (Nettoeinkommen ca. 500 bis 600 Euro im Monat) würden wir gerne wissen, ob der Unterhalt für das Kind aus erster Ehe erhöht wird, gleich bleibt oder niedriger wird. Da mein zukünftiger Mann in die Steuerklasse 3 wecheseln wird, wird er ja erstmal mehr Geld verdienen. Ist er mir gegenüber denn auch unterhaltsverpflichtet, da ich ja nicht so viel Einkommen habe? Vielleicht kann mir ja jemand aus eigener Erfahrung berichten, wie sich das verhält.
Vielen Dank

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



12 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 157x hilfreich)

Hallo,

KU wird immer noch der günstigsten Steuerklasse berechnet. In eurem Fall, wenn dein Mann die 3 wählt, auch nach dieser.

Kinder werden vorrangig behandelt, da sie im Gegensatz zu den Erwachsenen nicht selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen können.

Grüßle



-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-1663
Status:
Lehrling
(1571 Beiträge, 575x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 157x hilfreich)

@Camper,

ist ja nett, dass du dir so viele Sorgen machst, aber... die TE hat eine ganz einfache Frage gestellt und die habe ich einfach beantwortet.:)

Grüßle


-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-1663
Status:
Lehrling
(1571 Beiträge, 575x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7944 Beiträge, 2929x hilfreich)

Sinnvoll ist es als Ehepaar immer, dass beide IV haben - aufs Jahr gesehen bleibt die Steuersumme nämlich die gleiche, nur die Abzüge verändern sich (hebt auch das Selbstwertgefühl der Frau, wenn sie durch IV mehr Netto hat als bei V).

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 157x hilfreich)

@Camper,

na und?
Die TE wollte wissen, nach welcher Steuerklasse nach Heirat KU berechnet und ob sie auch unterhaltsberechtigt ist.
Wozu brauchst du da Hintergrundwissen?:)

Grüßle

-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

1x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest123-1663
Status:
Lehrling
(1571 Beiträge, 575x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 157x hilfreich)

@Camper,

warum sollte nach Heirat ein Mangelfall drohen?

Die neue Frau ist erst viel weiter hinten unterhaltsberechtigt.:)

Grüßle

-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

1x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-1663
Status:
Lehrling
(1571 Beiträge, 575x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 157x hilfreich)

@Camper,

wenn aber keine umfassende Antwort gefragt ist, reicht i.d.R. das, was gefragt ist, oder siehst du das anders?:)

Einfache Frage - einfache Antwort.

Grüßle

-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

1x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
guest123-1663
Status:
Lehrling
(1571 Beiträge, 575x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest123-1682
Status:
Student
(2180 Beiträge, 157x hilfreich)

quote:
Und jetzt lass bitte weitere Postings, bevor sich die TE melden.


Ja Chef... oder bist du gar ein Admin und hast das zu bestimmen?...dann sorry.

Grüßle

-----------------
" Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.165 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.142 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen