Komplizierte Scheidung

5. April 2011 Thema abonnieren
 Von 
Mezzaluna
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Komplizierte Scheidung

Eine Frau, ihr Mann und 3 Kinder (16J,13J,6J), von dem das jüngste sein Kind ist, leben in einem Haus, dass sie vor 2 Jahren gekauft haben. Sie sind seit fast 5 Jahren verheiratet, nun will sich die Frau von ihrem Mann trennen:

Die Frau arbeitet halbtags und verdient 700€(+ das Kindergeld und Unterhalt der ersten beiden Kinder), während ihr Mann einer Vollzeit-Beschäftigung nachgeht und 1700€ verdient.
Beide sind durch den Hauskauf hoch verschuldet. Der Preis betrug ca. 230.000€

Die Frau hat Angst vor der finanziellen Zukunft, sie fragt sich welche Möglichkeiten für sie bestehen, Geld für einen Anwalt steht ihr nicht zur Verfügung, wie wird mit den gemeinsamen Schulden umgegangen, was passiert mit dem Haus, könnte sie das Haus alleine mit ihren Kindern halten und eventuell Hilfe des Staates beantragen, und ob es eine Chance gibt, einen Anwalt kostenlos oder für eine geringe Menge Geld zu beauftragen.


-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
einzige!-kleine-koenigin..
Status:
Beginner
(65 Beiträge, 19x hilfreich)

Also zuerst besteht die Möglichkeit, sich beim Amtsgericht einen Berechtigungsschein für Beratungshilfe zu holen. Dann kostet die erste Beratung bei einem Anwalt nur 10,00 €.

Die Möglichkeiten, Verfahrenkostenhilfe für ein Scheidungsverfahren oder ggf. weitere Folgesachen zu beantragen, können dann mit dem Anwalt besprochen werden.

Ob man sich das Haus dann noch leisten kann, kann ich nicht beurteilen. Sicher besteht die Möglichkeit, auch beim Jobcenter vorzusprechen. Welche Ansprüche man hier hat, wäre aber wohl eher eine Frage für das Unterforum Sozialrecht.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.354 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.262 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen