Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.313
Registrierte
Nutzer

Mehrbedarf Ernährung

7. August 2009 Thema abonnieren
 Von 
Engelchen1993
Status:
Beginner
(93 Beiträge, 18x hilfreich)
Mehrbedarf Ernährung

Hallo, ich habe eine Frage.
Der Mehrbedarf für Ernährung bei bestimmten Krankheiten wurde bei der ARGE meines Wissens gestrichen. Wie sieht das beim Unterhalt aus? Jetzt wurde ein Mehrbedarf zum Selbstbedarf des Zahlenden angerechnet. Fällt dieser nun auch weg? Es geht um den Mindestunterhalt, der nicht erreicht wird, weil auch so ein Mehrbedarf für besondere Ernährung zum Selbstbehalt dazugerechnet wurde.

Vielen Dank für eure Antworten.

-----------------
"Engelchen"

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Engelchen1993
Status:
Beginner
(93 Beiträge, 18x hilfreich)

Hat noch keiner damit Erfahrungen gemacht?

-----------------
"Engelchen"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.995 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.617 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen