Muss Mutter auch Unterhalt zahlen?

11. September 2012 Thema abonnieren
 Von 
philboi
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Muss Mutter auch Unterhalt zahlen?

Hallo,

mein Kind (6) wohnt bei der Oma Mütterlicherseits. (Auch Sorgerecht ist bei Oma)

-Vater zahlt Unterhalt
-Mutter befindet sich in Ausbildung (denke weniger als 900€) einkommen

Muss der Vater den kompletten Unterhalt zahlen oder muss die Mutter auch zahlen?

Muss die Mutter nach der Ausbildung (also mehr Geld bekommt) dann Unterhalt zahlen?

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
amako
Status:
Student
(2566 Beiträge, 1412x hilfreich)

Hallo,
grundsätzlich sind beide Elternteile unterhaltspflichtig.
Da die KM scheinbar derzeit nicht leistungsfähig ist, zahlt der KV (falls leistungsfähig) allein. Hat die Mutter ihre Ausbildung beendet und erzielt ein Einkommen, welches sie leistungsfähig macht wird der KU enrsprechend gequotelt.
Gruß
Andreas

-----------------
"Wer schlau ist, kann sich dumm stellen, anders rum geht es nicht!"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.899 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen