Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.009
Registrierte
Nutzer

Mutter gibt Kind nicht an Vater

 Von 
mcoupe321
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Mutter gibt Kind nicht an Vater

Hallo an alle,

ich bin wirklich am verzweifeln. Ich bin Vater eines unehelichen Kindes (5 Jahre) für das ich seit 5 Jahren Unterhalt zahle. Die Mutter erlaubt mir zwar das Kind zu sehen, allerdings überlässt sie es mir nie alleine. Begründung, er müsse sich an mich gewöhnen. Das höre ich seit 5 Jahren. Sicherlich, ich sehe das Kind nur 1 bis 2 mal im Monat, da ist es klar das eine feste Beziehung da nicht zustande kommen kann.

Ich wollte mal hier im Forum um Rat bitten. Sollte ich zum Anwalt gehen oder kann ich auf andere Art und Weise die Sachlage zu meinen Gunsten klären.

Ich muss erwähnen das ich NIE gewaltätig oder ähnliches gegenüber meinem Kind war. Ich komme aus gesunden Sozialen Verhältnissen.

Über Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar.

Grüße
mcoupe

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anwalt Jahr Kind Mutter


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
k2laus
Status:
Beginner
(100 Beiträge, 38x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mcoupe321
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi k2laus,

vielen Dank für deine Antwort. ich war vor ca. 3 Jahren beim JA. Der Dame vom JA schilderte ich die Situation. Anschließend lud die Dame vom JA die Mutter zu einem Gespräch ein.

Das ende vom Lied war dann, dass mir die Dame vom JA empfahl einen Anwalt zu nehmen und damit vor das Gericht zu gehen. Ich wollte diesen Weg allerdings nicht einschlagen und bemühte mich auf friedlicheweise sich zu verständigen.

Welche Kosten würden auf mich zukommen und wie leite ich die Angelegenheit an das Familiengericht weiter?

Vielen Dank nochmals
mcoupe

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
k2laus
Status:
Beginner
(100 Beiträge, 38x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
mcoupe321
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi K2laus,

vielen Dank für die nette Hilfe. Ich werde heute abend mal googlen und mir überlegen ob ich einen Anwalt bestelle oder alleine den Weg gehe.

Nochmals vielen Dank.

Grüße
mcoupe

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.168 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen