Namensänderung Kind - Vater würde zustimmen

26. April 2007 Thema abonnieren
 Von 
SIMI79
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Namensänderung Kind - Vater würde zustimmen

Hallo,

ich bin momentan ziemlich ratlos und hoffe dass mir hier jemand helfen kann.
Ich lebe mit dem Vater meines Kindes nicht mehr zusammen, sie trägt jedoch noch seinen Familiennamen. Da wir nun schon seit einem Jahr getrennt sind (verheiratet waren wir nie) möchte ich nun unbedingt, dass die Kleine auch meinen Namen bekommt. Der Vater würde zustimmen, nun habe ich aber gehört, dass das trotzdem gar nicht so einfach ist und die Behörden sich da querstellen. Kennt sich jemand damit aus und kann mir helfen?

Vielen Dank!
Simi

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47350 Beiträge, 16770x hilfreich)

Der Nachname des Kindes kann in einer ganzen Reihe von Fällen geändert werden, die in den §§ 1616 bis 1618 BGB festgelegt sind.

Dein Fall gehört nicht zu den gesetzlich möglichen Fällen der Namensänderung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
SIMI79
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo nochmal,

hab mich grad auch mal durch diese Paragraphen gewühlt. Ist ja super, mein Fall ist da gar nicht erläutert, heißt das es gibt kein Gesetz dazu und folglich wird es auch nicht genehmigt.
Und ich schließe daraus, wäre ich nun verheiratet gewesen und würde nach der Scheidung meinen Mädchennamen wieder annehmen, dann würde das ganze funktionieren!? Wo ist da denn die Logik?
Kann das sein?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.438 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen