Prozeßkostenhilfe - nun Überprüfung der Verhältnisse

30. April 2005 Thema abonnieren
 Von 
debbie
Status:
Beginner
(55 Beiträge, 2x hilfreich)
Prozeßkostenhilfe - nun Überprüfung der Verhältnisse

Hallo,

mein Mann und ich haben im Mai 2004 geheiratet.
Zuvor hatte seine Ex einen Rechtsstreit wegen Ihres Unterhaltes aufgrund seines unehelichen Kindes vor Gericht geführt.
Zum damaligen Zeitpunkt wurde ihm Prozeßkostenhilfe gewährt.
Heute haben wir nun ein Schreiben bekommen - Erklärung über die persönlichen und wirtschafltichen Verhältnisse -
Hier wird nun auch nach meinem Einkommen gefragt und ich soll nun mich auch offenbaren..??
Aber wieso muß ich denn für die Schulden meines Mannes vor der Hochzeit aufkommen?
Ich muß doch (nach meiner Meinung) auch nicht für die Schulden aufkommen, die mein Mann innerhalb dieser Ehe auf sich aufnimmt.
Und dann auch noch für die Ex ??
Kann mir hier jemand helfen?
Vielen Dank & Gruß

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7150 Beiträge, 1097x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.389 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.281 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen