Rentner/neue Frau+Kind /Ex-Frau Unterhalt

23. September 2006 Thema abonnieren
 Von 
prototyp95
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Rentner/neue Frau+Kind /Ex-Frau Unterhalt

Hallo in die Runde,
habe seit 14 J. einen Lebenspartner.Wir haben eine gemeinsame Tochter (11J.).Er ist Rentner.Seine, von ihm getrennt lebende Ehefrau(bisher keine Scheidung)ist noch nie arbeiten gegangen.Mittlerweile ist sie Ende 50 und hat eine Krebserkrankung überstandenen.Sie hatte eine hohe Erbschaft, mit der sie eine Eigentumswohnung kaufte. Jetzt will sie mehr Unterhalt.
MeinLebenspartner erhält Rente in Höhe von 1450 Euro.Wir leben im Osten Deutschlands.
Meine Frage: Wieviel Unterhalt kann die Ehefrau verlangen ?
Hat unsere gemeinsame Tochter Vorrang? Oder muss ich dann die ganze Familie finanzieren? Ich bin ratlos.........

-----------------
"prototyp95"

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Julla
Status:
Lehrling
(1746 Beiträge, 272x hilfreich)

Vielleicht sollte dein Partner von seiner "Frau" Unterhalt verlangen?! Ihr geht es doch anscheinend finanziell wesentlich besser als ihrem "Ehemann". Wieso zahlt dein Partner überhaupt Unterhalt? Er ist doch (noch) verheiratet - und 14 Jahre Trennungsunterhalt ist schon ganz schön happig?! Vielleicht solltet ihr mal nen Anwalt aufsuchen?!
LG
Julchen

-----------------
"... und Erstens komt es anders als man(n) Zweitens Drittens denkt "

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 259.153 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
105.034 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen