Scheidung - Arbeitslosenhilfe Arbeitsamt

16. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
optimus
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 4x hilfreich)
Scheidung - Arbeitslosenhilfe Arbeitsamt

A heiratet B und holt Sie aus dem Ausland.Nach ein Paar Monaten fliegt B zurück in die Heimat.Anscheinend zum Urlaub.Seitdem weigert sich B zurück nach Deutschland zu kommen.A erfährt später,daß B ohne Einwilligung von A geschieden hat.Das Datum der Scheidung liegt ein Jahr zurück und A hat erst vor kurzem davon erfahren.
Problem jetzt:
Welche Folgen hat das für A,wenn A momentan arbeitslos ist und das Arbeitsamt ohne das Erscheinen von B keine Arbitslosenhilfe erhält.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mikkian
Status:
Bachelor
(3864 Beiträge, 470x hilfreich)

Offenbar die Folge, dass B keine Arbeitslosenhilfe erhält... oder das Arbeitsamt erhält keine Arbeitslosenhilfe ;) , oder wie...
Bisserl wirr, was du das schreibst. Und ich denke, wenn es jetzt um die Versagung von Arbeitslosenhilfe (gibt es doch gar nicht mehr, oder??) geht, wärst du besser im Sozialrecht aufgehoben.

Grüße

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
optimus
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 4x hilfreich)

ups.
ich meinte das A solange vom Arbeitsamt keine Arbeitslosenhilfe bekommt, bis B
dort erscheint.
So jetzt haben wirs : )

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
willow4
Status:
Schüler
(484 Beiträge, 97x hilfreich)

Gibts Schriftverkehr zwischen A und B oder über Anwälte?

Woher weißt du, dass ihr geschieden seid? Ist diese Scheidung überhaupt gültig?

Such (d)einen Anwalt auf und schildere/zeige ihm alles. Du brauchst den Nachweis des Dauerhaft-Getrennt-Lebend oder der Scheidung und da kann dir nur ein RA helfen.

Wenn du bedürftig bist, bekommst du Prozesskostenhilfe.

Aber solche A und B Schilderungen bringen hier nicht weiter.

Viel Glück.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.610 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen