Scheidung meiner Eltern - Mein Vater nimmt das Kindergeld

11. September 2011 Thema abonnieren
 Von 
Schdiwi
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Scheidung meiner Eltern - Mein Vater nimmt das Kindergeld

Hallo alle zusammen

meine eltern haben sich letztes jahr getrennt, sich bislang aber noch nicht geschieden. Mein Vater wohnt jetzt bei seiner neuen familie wegen der er uns betrogen hat. Meine Mutter hat jetzt vor sich scheiden zu lassen und ich wüsste gerne wie viel wir bekommen würden da es finanzell bei uns nicht gerade gut steht...
Der stand der dinge ist so: wir (Mutter,Hund,ich) wohnen in einer wohnung die mein vater bezahlt. Mein Vater nimmt das Kindergeld obwohl es eigentlich uns zu stehen müsste(?).Mein vater hatt 2 sehr teure autos und noch 1 normales sowie meine mutter.. Unterhalt oder sonstige unterstützung bekommen wir nicht. Beide arbeiten, eine mautter halbtags...
Wie würde es nun im falle einer scheidung für uns aussehen?

danke im vorraus

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Besserweiß
Status:
Praktikant
(769 Beiträge, 255x hilfreich)

Das kommt darauf an, wie alt ihr seid und wie viel Dein Vater verdient.

Ja, das Kindergeld steht Euch zu, Deine Mutter kann einfach beantragen, dass es auf ihr Konto geht.

Es wäre sehr sinnvoll doch nun schnellstmöglich einen Anwalt aufzusuchen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


#3
 Von 
cruncc1
Status:
Richter
(8156 Beiträge, 4540x hilfreich)

#Meine Mutter hat jetzt vor sich scheiden zu lassen und ich wüsste gerne wie viel wir bekommen würden da es finanzell bei uns nicht gerade gut steht...#
Das kann man nicht so einfach sagen. Das hängst von den genauen Einkommensverhältnissen Deiner Eltern ab.

Das Kindergeld steht demjenigen zu, bei dem das Kind wohnt. Das hälftige Kindergeld wird dem anderen Elternteil bzgl. zu zahlenden Kindesunterhalt angerechnet.
Weshalb erhält Dein Vater das Kindergeld?

Deine Mutter sollte sich schnellstmöglichst anwaltlich beraten lassen!

Wie alt bis du? Was machst Du?

Nochwas:
Dein Vater hat Deine Mutter betrogen und nicht Dich. Das Eine (Partnerschaft) hat mit dem Anderen (Kind) nichts zu tun.



-- Editiert cruncc1 am 11.09.2011 13:24

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Schdiwi
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

gut, alle angaben kenn ich jetzt auch nich meine mutter hat auch vor zu einem anwalt zu gehen
trotzdem danke..

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.478 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.462 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen