Scheidungstitel aufgehoben durch Jugendamtstitel ?

10. Januar 2008 Thema abonnieren
 Von 
silviareisker
Status:
Beginner
(63 Beiträge, 7x hilfreich)
Scheidungstitel aufgehoben durch Jugendamtstitel ?

Hallo,
eine Frage für einen Bekannten.
Sein ältester Sohn wird dieses Jahr 18.
Der letzte JA-Titel ist bereits vor zwei Jahren durch Befristung ausgelaufen.
Aber es gibt noch etwas im Scheidungsurteil.
Darin steht, dass er Mindestunterhalt nach DD-Tabelle von 1996 zu zahlen hat, es ist keine Befristung vermerkt.
In dem abgelaufenen Titel, den er beim JA unterschrieben hatte, steht, dass mit dem neuen Titel der alte Titel im Scheidungsurteil aufgehoben wird.

Ist mit dem JA-Titel auch wirklich eine rechtskräftige Aufhebung des Titels im Scheidungsurteil erfolgt ?
Oder könnte noch mit dem Scheidungsurteil-Titel vollstreckt werden, nachdem der Junge 18 ist ?

Danke!
silviareisker

-- Editiert von silviareisker am 10.01.2008 12:40:05

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Haselstrauch
Status:
Student
(2477 Beiträge, 387x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
silviareisker
Status:
Beginner
(63 Beiträge, 7x hilfreich)

Haselstrauch,
meinst du den letzten von mir geposteten Fall ?
Nö, die haben Beide nichts miteinander zu tun.

Aber ich finde es schon erstaunlich, dass man über ein JA-Titel einen Titel im Scheidungsurteil quasi aushebeln kann.

Nun gut, ich gebs mal so weiter.
Es wird ihn freunen, nun doch vollständig Titelfrei weiter agieren zu können.

silviareisker

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.368 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen