Sorgerecht

26. Oktober 2011 Thema abonnieren
 Von 
Mio2344
Status:
Schüler
(269 Beiträge, 111x hilfreich)
Sorgerecht

Heute 22:55 ZDF Zoom, der Kampf ums Sorgerecht und warum die Gutachter und Richter immer mehr gegen die Eltern entscheiden. Bitte schaut euch den Film an. Auch mir wurde das Sorgerecht ausgehebelt, weil meine Exfrau seit der Scheidung, die Kommunikation mit dem Vater einstellte. Die Kinder aber wissen, jetzt haben sie ihren Vater damit endgültig verloren. Stelle das Thema gerne hier ins Forum und bitte um zahlreiche Beiträge.

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jungsche@123
Status:
Schüler
(250 Beiträge, 48x hilfreich)

ok gut, hier ein Beitrag von mir. Warum haben deine Kinder denn ihren Vater mit dem Enzug des gemeinsamen Sorgerechts nun endgültig verloren?

Meinst du die Kinder interessieren sich dafür, ob du für einen Paß unterschreibst?
Meinst du den Kindern ist es wichtig, dass du für die Eröffnung eines Girokontos unterschreibst?

Ist es für die Kinder von Bedeutung, dass du einer Operation zustimmst?

Sind das Dinge, die dich als Vater ausmachen?

haben die Kinder zu dir kein Vertrauen dass sie dir erzählen

-auf welche Schule sie angemeldet werden?
-das sie operiert werden müssen?

-das Interesse an einen Ausweis aus Sicht der Kinder halte ich mal für schwindend gering..

ODER!!!

hast du aus Frust über den Verlust des Sorgerechtes jeglidchen Kontakt zu den Kinder abgebrochen???

Für deine ehrliche Meinung wäre ich dir sehr dankbar.



lg

-----------------
""

-- Editiert Jungsche@123 am 26.10.2011 21:39

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
nero070
Status:
Bachelor
(3590 Beiträge, 1263x hilfreich)

Guten Abend,

quote:
Warum haben deine Kinder denn ihren Vater mit dem Enzug des gemeinsamen Sorgerechts nun endgültig verloren?


Vielleicht hat ja die KM für sich (und die Kinder) entschieden von Flensburg nach Lindau (955 km) zu ziehen.

Wenn kein GSR besteht kann sie das ja durchaus tun.

Ein regelmäßiger Umgang sollte damit vernichtet sein.

Das ist natürlich nur ein Beispiel. Aber jungsche@123, was Du da von Dir gibst ist, entschulige bitte, Mist.

LG nero





-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jungsche@123
Status:
Schüler
(250 Beiträge, 48x hilfreich)

Erst beleidigst du mich, und im selben Satz entschuldigst du dich? Bezeichnest meine Meinung als Mist? Hast du keinen Respekt vor einer anderen Ansicht? Sorry, jeder hat seine Meinung und nur das macht Austausch und Diskussionen erst interessant und möglich.

Ich persönlich fand den Beitrag vom ZDF einseitig. Ich gebe dem Gutachter recht.

Die verletzten Gefühle der Väter allein standen im Vordergrund, abgewälzt auf angebliche Verluste des Kindeswohl. Einzig und allein der mangelnde Umgang nach "Machtverlust" ist kindeswohlschädlich!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.923 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen