Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

Streitwert Scheidung; Reduzierung

19. Juli 2007 Thema abonnieren
 Von 
ratlos44
Status:
Schüler
(386 Beiträge, 69x hilfreich)
Streitwert Scheidung; Reduzierung

A und B sind scheidungswillig. Sie waren 10 Jahre verheiratet, haben 2 eheliche Kinder und sind hälftige Eigentümer einer Wohnung. Sie wollen die Scheidung so günstig wie möglich und möchten im Vorfeld das halbe Miteigentum der Frau auf den Mann übertragen. Hierzu gehen Sie zu einem Notar der dies entsprechend beurkundet.
Findet der Wert der Wohnung trotzdem Eingang in den gerichtlichen Streitwert oder nur dann, wenn zB in der Scheidungsfolgenvereinbarung darüber entschieden wird...?

merci
ratlos44

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mikkian
Status:
Bachelor
(3857 Beiträge, 463x hilfreich)

Wenn ihr euch im Rahmen eines notariellen Vertrags außergerichtlich einigt, fließt die Wohnung nicht in den Streitwert ein.

Grüße

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Catlady
Status:
Lehrling
(1477 Beiträge, 196x hilfreich)

Genauso wenn ihr den Hausrat schon vorher aufteilt. Wenn alle Sachen verteilt sind sit der Streitwert wesentlich geringer...

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.893 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen