Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.313
Registrierte
Nutzer

Trennungsunterhalt bei Kind von neuem Lebenspartner

11. April 2005 Thema abonnieren
 Von 
Kai Franke
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Trennungsunterhalt bei Kind von neuem Lebenspartner

Hallo,

ich habe folgende Frage:

Meine Frau hat mich vor 5 Monaten aus der gemeinschaftlichen Wohnung geworfen und lebt jetzt dort mit einem neuen Lebenspartner, von welchem sie im September ein Kind erwartet.

Hat Sie trotzdem ein Recht auf Trennungsunterhalt? Bin ich trotz Trennung automatisch der Vater?

Vielen Danke,

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Tass Kaff
Status:
Schüler
(331 Beiträge, 4x hilfreich)

Trennungs- bzw. Ehegattenunterhalt kann als verwirkt angesehen werden, wenn die Zahlung als unbillig anzusehen wäre. Das könnte in diesem Fall so gesehen werden, aber das ist keinesfalls sicher.
Von besonderer Wichtigkeit ist die Frage, ob Du mit Deiner Frau auch Kinder hast.

Viel Glück
Tass Kaff

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-199
Status:
Lehrling
(1153 Beiträge, 37x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Tass Kaff
Status:
Schüler
(331 Beiträge, 4x hilfreich)

na, da gibt's wohl noch andere Möglichkeiten,
aber zu der Frage gibt es hier im Forum bessere Experten als mich

Tass Kaff

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest123-199
Status:
Lehrling
(1153 Beiträge, 37x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Tass Kaff
Status:
Schüler
(331 Beiträge, 4x hilfreich)

Da eine solche Sache aber eben auch eine Belastung für alle ist (auch für die neue Partnerschaft), gibt es berechtigte Hoffnung, dass sich alle einig zeigen, zumal alles andere eh nur Geld und Nerven kostet und am Ende doch nur das zeigen wird, was am Anfang schon bekannt war: dass der Neue der Vater ist. einen finanziellen Vorteil hätten sie und ihr Neuer also nicht, wenn sie sich uneinsichtig zeigen.

Tass Kaff

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.020 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.617 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen