Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.443
Registrierte
Nutzer

Trennungsunterhalt & gemeinsame Wohnung

 Von 
maro123mitglied
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Trennungsunterhalt & gemeinsame Wohnung

Hallo,
ich habe mich von meiner Frau getrennt, allerdings leben wir noch mit unseren 2 Kindern in unserem Einfamilienhaus. Das Haus (bzw. die Hypothek dazu) gehört uns beiden. Meine Frau ist lediglich geringfügig beschäftigt, ich bin der Hauptverdiener.
Was kann ich vom Trennungsunterhalt dafür abziehen, daß sie noch im Haus wohnt ? Wie viel kann ich für die Nutzung des Pkw abziehen ?

Vielen Dank für eine Antwort im voraus.
Gruss

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten Trennungsunterhalt Frau Haus


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
edy
Status:
Junior-Partner
(5598 Beiträge, 2338x hilfreich)

Hallo Maro,

Meine Einschätzung:

Von deinem EK ziehst du die vollen Kreditraten ab.

( Haus gehört euch beiden,Frau bekommt ja auch den Teil

beim Zugewinnausgleich).

Danach wird der KU berechnet und vom Resteinkommen abgezogen.

Vom Ergebnis dieser Rechnung steht ihr ca. die Hälfte zu.

Dein SB ihr gegenüber ist 1050€.

lg
edy

-----------------
"Ein freundliches "Hallo" setzt
sich auch in Foren immer mehr
durch."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Marcus2009
Status:
Lehrling
(1723 Beiträge, 1076x hilfreich)

In Ergänzung zum Beitrag von Edy:

Da ihr das Haus derzeit noch gemeinsam bewohnt, sollten auch die Umlagen vom Einkommen abgezogen werden.

Wenn das Fahrzeug wirklich nachweisbar hälftig genutzt wird, dann könnte man evtl. auch diese Kosten abziehen. Aber ob sich das wirklich lohnt, da ein so großes Fass aufzumachen? Zumal der Nachweis wenn überhaupt nur sehr schwer zu erbringen sein dürfte.

In Kleinigkeiten großzügig. Hast du dir denn schon Gedanken darüber gemacht, wie das mit der Immobilie weitergehen soll? So wie das aussieht wirst du auch nach der Scheidung für drei Personen unterhaltspflichtig sein ... du hast Scheidungskosten am Hals ... und du musst vermutlich deine Frau im Rahmen des Zugewinnausgleichs auszahlen. Da lohnt es sich doch eher über die Zukunft der Immobilie nachzudenken! Denn im Vergleich dazu sind die Kosten für einen PkW wohl eher "peanuts" ...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.377 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.147 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen