Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.968
Registrierte
Nutzer

Unterhalt 18 Ausbildung

 Von 
Iscar
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 3x hilfreich)
Unterhalt 18 Ausbildung

Hallole
Mein sohn ist 18 jahre und befindet sich in der Ausbildung
er Verdient ca 320 Euro, er wohnt bei seiner Mutter die nicht berufstätig ist und wegen Nachwuchs kein eigenes einkommen hat.
In welcher Höhe muss ich Unterhalt zahlen ?
Eigenes Einkommen ca 1800 euro.


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Einkommen Euro Höhe Jahr


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
peron30
Status:
Praktikant
(679 Beiträge, 99x hilfreich)

Die Mutter kann dir gegenüber nicht geltend machen, dass sie wegen des Kindes eines "anderen Mannes" nicht arbeiten gehen kann. Sie ist ab dem 18.Lebensjahr ebenfalls zum Barunterhalt für den Sohn verpflichtet.
Das heißt konkret, dass deiner Frau ein echter oder fiktiver Unterhalt vom Vater des jüngeren Kindes zugerechnet wird. Es kommt also auch auf den Verdienst des neuen Mannes an.

Wenn du tatsächlich allein unterhaltspflichtig bleibst, dann wäre bei deinem Einkommen
die 6. Gehaltsstufe der Düsseldorfer Tabelle anzuwenden: 442 € - 77€ Kindergeld= 365€

Auf den Unterhalt ist dann Ausbildungsvergütung iHv 235 € (320€ abzüglich 85 € ausbildungsbedingter Mehrbedarf) anzurechnen. Deine Unterhaltsverpflichtung würde demnach 130 € betragen.

Dem Sohn stehen dann folgende Beträge zur Verfügung:
320 Ausbildungsvergütung
154 Kindergeld
130 Unterhalt

604 €

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Iscar
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 3x hilfreich)

Danke dir für die antwort, mal sehen was dabei rauskommt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
teufelin
Status:
Master
(4629 Beiträge, 244x hilfreich)

HAllo,
Sofern die Mutter nicht leistungsfähig ist, darf der Vater das volle KiGe abziehen.

Gruß
Anna

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Iscar
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 3x hilfreich)

danke anna war zwischenzeitlich beim rechtsanwalt ist wie du sagst.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.670 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.264 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen