Unterhalt 19 jähriges Kind

4. August 2009 Thema abonnieren
 Von 
sm69
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhalt 19 jähriges Kind

Wie verhält es sich, wenn das nicht mehr minderjährige Kind bei keinem der beiden Elternteile wohnt und diesen Wohnsitz selbst gewählt hat, obwohl sie noch die Schule besucht.

Wie verhält es sich mit der Leistungsfähigkeit, wenn die Einkommen beider Eltern rangezogen werden und einer sehr gut verdient und der andere eben fast nix???



-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
KuschelbaerR
Status:
Student
(2162 Beiträge, 279x hilfreich)

Waren die Eltern mit dem Auszug einverstanden?
Sie können bestimmen, wie der Unterhalt geleistet wird - eben durchaus auch bargeldlos durch Gewährung von Kost und Logis, anderenfalls kann der zustehende Unterhalt auch angemessen gekürzt werden.

Bleibt das "Kind" in eigener Wohnung, ist es nicht mehr privilegiert, der SB ihm gegenüber beträgt 1100 € und andere Unterhaltsberechtigte gehen ihm im Rang vor (minderjährige Kinder, volljährige privilegierte und Ehepartner). Die Eltern trifft auch keine erhöhte Erwerbsobliegenheit mehr, bleibt unter Berücksichtigung des SB nichts für den Unterhalt des "Kindes" übrig, dann hat es schlichtweg Pech gehabt.

-----------------
"LG KuschelbaerR

Geld verdirbt nicht den Charakter, sondern bringt das wahre Gesicht zum Vorschein"

-- Editiert am 04.08.2009 14:44

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sm69
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Sagen wir es mal so, das Kind hat mit 16 mit aller Gewalt (wörtlich zu nehmen) darauf gedrängt zu einer Verwandten ihrereseits zu ziehen, dort ist sie mit noch nicht ganz 18 wieder rausgflogen und wohnt seither ohne Umschreibung der Meldadresse beim Freund(?). Jugendamt hat geraten dem Auszug dringend zuzustimmen.

Ich dachte der SB ist 990 Euro.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
mikkian
Status:
Bachelor
(3868 Beiträge, 471x hilfreich)

900 € bei minderjährigen und privilegierten Kindern... und beides trifft nach deiner Schilderung nicht zu.

Grüße

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 269.978 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.114 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen