Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Unterhalt für Mutter und Kind ?

 Von 
helmut_29
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhalt für Mutter und Kind ?

Hallo Forum ,

ich war fuer 3 Monate mit einem netten Maedel zusammen .
Nach der Trennung ( ca. 4 Wochen spaeter ) , hat Sie
mir mitgeteilt das Sie schwanger ist . Sie hatte mit einem Mann zusammen gelebt mit dem sie aber nur \"geschaeftlich\" zusammen war . Rein rechnerisch kam es schon hin das ich der Daddy \"bin\" . Ich habe auch ihr gegenüber die Vaterschaft \"anerkannt\" , und das ich dazu stehe .
Sie war bis vor 1 Monat noch angestellt auf 650 Mark Basis ( beim Geschaeftspartner ) . Nun kann sie nicht mehr arbeiten gehen da der Laden nicht mehr steht ( Brand ) . Sie hat sich von ihrem Geschaeftspartner räumlich getrennt und sich eine eigene Wohnung genommen in dem Haus in dem der 2.Laden \"war\" . Aufrgrund von keinem Geldeingang mehr musste sie zum Sozialamt und Sozialhilfe beantragen .
¨
>>Ihre Eltern leben auch vom Sozi . Ihre Mutter hat noch 4 Kinder im Hause zwischen 5-15 .

Sie ist aber die meiste Zeit bei Ihrer Mutter ( ca. 80km entfernt
von eigener Wohnung ) .... braucht eigentlich die Wohnung nicht !
Vom Sozi kam ein nettes Schreiben zu mir zur Bestimmung meines Lensunterhaltes ( § 1615 / Abs 1 BGB ....Anspruch auf Unterhalt .... ) .... was nun ?? Was kommt auf mich zu ??
Entbindung ist ca. Ende Juni 2002 )

Meine sozialen Verhältnisse sind geregelt ... Ich hab eine Wohnung
(680 DM Miete )+festes Einkommen ( ca. 4-5000 Brutto ) .

Ich habe nicht mit ihr zusammen gewohnt . Wir hatten eine
Wochenendbeziehung .



Gruss , Helmut

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Mutter Sozi Sozialhilfe Wohnung

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen