Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.682
Registrierte
Nutzer

Unterhalt für die Ehefrau??

12.2.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Jahr unehelich
 Von 
frank1960
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhalt für die Ehefrau??

Ich lebe seit fast einem Jahr getrennt.Ich bin arbeitslos und habe ca 550 €
Arbeitslosenhilfe. Seit September 2002 muß ich 150 € Unterhalt im
monat für sie bezahlen. Ist das korrekt???
Gibt es denn keine einkommensgrenze????
Muß ich auch für ihr leibliches aber uneheliches kind zahlen??

danke im voraus für die antworten

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Jahr unehelich


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Theodor
Status:
Schüler
(177 Beiträge, 57x hilfreich)

Bis 740 EUR brauchst du eigentlich keinen Unterhalt zu zahlen.
Aber ab Arbeitslosigkeit musst du noch ein Jahr zahlen.
Zahlst du nicht mehr, kann dir nichts passieren, weil bei dir nicht gepfändet werden kann.
Du musst aber alles tun, um wieder ein netteres Gahalt zu haben.
Viel Glück.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen