Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.816
Registrierte
Nutzer

Unterhaltsanspruch - Abitur, Studium, abgebrochen

12.8.2011 Thema abonnieren
 Von 
fb312444-22
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhaltsanspruch - Abitur, Studium, abgebrochen

Guten Morgen,

ich hatte leider in der Vergangenheit einige Probleme in meiner Berufsfindung.
Ich habe nach der Abitur ein Semesterlang an einer Universität studiert. Habe nach einem Semester dann das Studium abgebrochen.
Dann habe ich im August des nächsten Jahres für zehn Monate als Azubi gearbeitet und mich jetzt nochmal dazu entschieden zu studieren.
Nun habe ich vor BaföG für mein Studium zu beantragen und dabei stellt sich mir die Frage, ob ich meinen Unterhaltsanspruch gegenüber meinen Eltern verloren habe.

Freundliche Grüße

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
quiddje
Status:
Master
(4057 Beiträge, 2311x hilfreich)

Wie lange ist das Abitur jetzt her? Ein Jahr wäre auf jeden Fall als "Orientierungsphase" okay, zwei Jahre schon etwas grenzwertig.

Oder spekulierst du auf elternunabhängiges BAFÖG? Dazu musst du mehrere Jahre lang sozialversicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein, das scheint ja eher nicht vorzuliegen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fb312444-22
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Das Abitur war 2009.

Ja ich wollte versuchen über das Vorausleistungsverfahren an das BaföG zu kommen, da ich nach Meinung meines Vaters keinen Anspruch mehr auf Unterhalt habe.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
meri
Status:
Master
(4821 Beiträge, 1799x hilfreich)

quote:
da ich nach Meinung meines Vaters keinen Anspruch mehr auf Unterhalt habe.


wenn man bedenkt, dass nach der Rechtslage ein 'Kind' gehalten ist, seine Ausbildung zügig zu beenden, kann sich im Streitfalle das Familiengericht der Meinung des Vaters anschliessen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
azrael
Status:
Master
(4936 Beiträge, 768x hilfreich)

quote:
Ich habe nach der Abitur ein Semesterlang an einer Universität studiert. Habe nach einem Semester dann das Studium abgebrochen.
Dann habe ich im August des nächsten Jahres für zehn Monate als Azubi gearbeitet und mich jetzt nochmal dazu entschieden zu studieren.

Wenn ich jetzt mal rückwärts rechne...

August 2011 - 2. Überlegung zu studieren
August 2010 - Juni 2011 - Ausbildung - abgebrochen
Februar 2009 - Juli 2010 nix gemacht
Oktober 2008 - Februar 2009 - Studium - abgebrochen

Ich persönlich würde mich als Vater auch weigern, wine weitere Berufsfindung zu finanzieren.

-----------------
"gruß azrael"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 217.611 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.242 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen