Welches Land zuständig für Sorgerechtsverhandlung????

7. September 2004 Thema abonnieren
 Von 
ATFlucy@aol
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Welches Land zuständig für Sorgerechtsverhandlung????

Hallo,
es geht um eine Sorgerechtsverhandlung. Der Vater wohnt in Frankreich, die Mutter in Deutschland. Das Kind ist in Deutschland mit Hauptwohnsitz gemeldet. Die Eltern haben beide jeweils einen Antrag auf Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht in ihrem Land gestellt. Hinzu kommt, das alle, auch das Kind, deutsche Staatsbürger sind. Zurzeit besucht das Kind einen französischen Kindergarten, was aber nur Probleme mit sich bringt.Die Mutter möchte, das das Kind einen deutschen Kindergarten an ihrem Wohnort besucht, da weder der Kindsvater noch die Mutter ausreichend Französisch reden bzw. die Kindergärtnerin kein Wort Deutsch spricht. Die Eltern wurden in Frankreich damals geschieden, dort wurde auch alles mit Sorgerecht ect. verhandelt. Die Mutter hat jetzt einen neuen Antrag an einem deutschen Gericht gestellt, da ja Kind und Mutter in Deutschland gemeldet sind. Kennt sich jemand mit dieser Problematik aus?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
teufelin
Status:
Master
(4613 Beiträge, 248x hilfreich)

Hallo,
m.E. ist es ausschlaggebend, wo die Ehe geschlossen wurde. Und wenn ihr alle deutsche Staatsbürger seid und auch nach deutschem Recht geheiratet habt, sollte doch wohl in jedem Falle das deutsche Gericht zuständig sein, denke ich. Bin mir aber da nicht 100% sicher.
Aber mal eine Frage nebenbei: Was bringt es für Schwierigkeiten? Eigentlich kann es nie verkehrt sein, ein Kind zweisprachig aufzuziehen. Dafür müsst ihr auch gar nicht gut französich sprechen können. Morgens Französich, nachmittags deutsch. Ich hatte meinen Sohn damals bei einer türkischen Tagesmutter. Da lief es ähnlich. Wie alt ist das Kind?
Warum habt ihr das Kind denn in einen französischen KiGa gegeben ? Der Vater lebt in Frankreich und spricht kein französich?? Sehr mysteriös....

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
ATFlucy@aol
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
die Ehe wurde in Frankreich vollzogen, da beide dort lebten. Der Vater spricht etwas Französisch, die Mutter garnicht. Die Überlegung der beiden war das Kind zweisprachig aufwachsen zu lassen. Es kam jedoch zu Schwierigkeiten z.B kann die Kindergärtnerin kein Wort Deutsch und die Mutter kein Französisch. Das Kind versteht nach einem Jahr nicht gut Französisch, und soll nächstes Jahr mit 5 Jahren eingeschult werden in Frankreich.Wer soll dem Kind denn dann helfen? Diese Schule geht bis 17.15 und dann kommen noch Hausaufgaben. Hinzu kommt, das der kleine Probleme in der deutschen Ausprache hat . Er weint auch sehr oft, wenn er zum Kindergarten muß, weil er sich dort nicht wohlfühlt.Es wurde ein Gutachten im Kindergarten gemacht, welches aber die Kindergärtnerin sowie der Vater der Mutter vorenthalten. Er klagt auch, das er am Wohnort der Mutter wenige Freunde hat. Er ist ja immer bis 16.30 zur Zeit in Frankreich, da ist ein Anschluß sehr schwer, denn Vereine beginnen meist zwischen 15.00 und 15.30.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.511 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen