Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.346
Registrierte
Nutzer

Wie kann man sein bereinigtes Nettoeinkommen selbst berechnen ?

 Von 
mieter112233
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 25x hilfreich)
Wie kann man sein bereinigtes Nettoeinkommen selbst berechnen ?

Hallo zusammen,

vielleicht ein paar Grund-Daten:
- ich bin Alleinverdiener seit gut und gern 30 Jahren
- meine Frau jobbte während dieser Jahre zu fast 100% auf 450-Euro-Basis
- am 05.09.2019 habe ich ihr offenbart, daß eine Trennung für uns das Beste wäre
- seit dem 11.10.2019 lebe ich nicht mehr in der ehel. Mietwohnung (kein Eigentum)
- sie ist in der Mietwohnung geblieben; ich zahle weiter die Miete, Nebenkosten sowie alles andere des tgl. Bedarfs neben meinen eigenen Kosten
- sie hat bisher noch keinen Trennungsunterhalt verlangt; alle Kosten werden weiterhin vom gemeinsamen Konto bezahlt.
- wir waren 2 Jahre verheiratet und haben damals Gütertrennung vereinbart

Ich weiß mittlerweile, daß Trennungsunterhalt erst nach Aufforderung gezahlt werden muß. Es gibt auch die Möglichkeit, sich mit dem Partner zusammen zu setzen und über den zu zahlenden Unterhalt zu verhandeln.
Aber....dabei müssen natürlich einige Dinge berücksichtigt werden... und hier kommt dann meine Frage:

Wie berechnet sich das bereinigte Nettoeinkommen des Unterhaltspflichtigen ?
Welche Kosten/Kostenarten können bzw. müssen komplett oder hälftig vom Nettogehalt abgezogen werden, damit man zu seinem bereinigten Nettoeinkommen gelangt ? Ich habe ja während unserer Ehe mit kleinen Ausnahmen die gesamten Ausgaben bestritten !
Gilt immer noch ein Selbstbehalt von 1.200€ für den Unterhaltspflichtigen ?
Was, wenn nach Berechnung des bereinigten Nettoeinkommens ein Betrag von z.B. 1.750€ errechnet wird ? 3/7 stünden meiner Frau zu und 4/7 mir. Bei einem Selbstbehalt von 1.200€ verblieben dann noch 550€. Heißt das dann, daß meine Frau Anspruch auf diese 550€ hätte oder müsste sie 3/7 von 1.750€ bekommen (=750€ ;) ?
Dann würde aber der gesetzl. Selbstbehalt nicht unterschritten werden...

Diese Frage(n) ist/sind mir nicht ganz klar.

Vielleicht kennt ja jemand das Verfahren zur Berechnung des bereinigten Nettoeinkommens bereits aus eigener Erfahrung und kann mir ein paar Sätze dazu schreiben... es wäre auf jeden Fall hilfreich !

Vielen Dank schon mal !

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Frau Kosten Selbstbehalt berechnet


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
edy
Status:
Junior-Partner
(5486 Beiträge, 2301x hilfreich)

Hallo,

google mal nach "unterhaltsleitlinien" deines zustaendigen OLG.

edy

Signatur:Ein freundliches "Hallo" setzt sich auch in Foren immer mehr durch.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.572 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.164 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.