Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
584.457
Registrierte
Nutzer

Würde die gesamte Summe bei Trennungsunterhalt berechnet?

 Von 
sprotten
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Würde die gesamte Summe bei Trennungsunterhalt berechnet?

Hallo !
Eine frage: Mein bekannter bekommt zwei renten auf grund eines unfalls 1996, eine EU-rente von der BG und eine von der LVA etwa 1400,00 €. Würd die gesamte summe
bei Trennungsunterhalt berechnet? Er hat Miete, Versicherung, Schulden, und Massagekosten von etwa 700,00 €. Dazu kommen aber noch die alltäglichen sachen wie Auto und mal eine reparatur.
Zahlen soll er 314 € Trennungsunterhalt, was soll er tun? er hat das Geld einfach nicht! was passiert jetzt?

sprotten

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Miete Schuld Trennungsunterhalt


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Merlion
Status:
Schüler
(152 Beiträge, 7x hilfreich)

Miete, Versicherungen, Massagekosten sind sein Privatvergnügen *sorry*, sind die Schulden Schulden die noch während der Ehezeit entstanden sind, dann sind diese anrechenbar.

Die Renten werden beide voll angerechnet.

Wer sagt, dass er 314€ Trennungsunterhalt zahlen soll?

Wenn er nicht zahlen kann/will wird die Rente bis zum Mindestsatz gepfändet, wenn die Noch-Ehefrau klagt und gewinnt!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 213.270 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.761 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen