bevorstehende Scheidung - Haus / Unterhalt

22. August 2010 Thema abonnieren
 Von 
Testbert1
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
bevorstehende Scheidung - Haus / Unterhalt

Hallo zusammen,

ich hätte mal einige generelle Fragen zum Thema Scheidung und ich hoffe, dass ihr mir diesbezüglich kurz helfen könntet :)

-Wäre eine Umschreibung eines abbezahlten Hauses auf mein volljähriges Kind sinnvoll, um dem ganzen Zeug mit Ausbezahlen etc. zu umgehen ?

-Bei einem Hauswert von ca. 200.000€ müsste ja bei einer Zugewinngemeinschaft der Erlös halbiert werden. Dies wäre ja auch mit einer Abgeltung von Unterhaltszahlungen zu kompensieren. Wie werden diese Unterhaltswerte denn akkumuliert oder wird einfach gesagt von einer Seite das man auf Unterhalt verzichtet im Gegenzug bei Übertragung des Hauses.

Elternteil 1 verdient ca. 3000€ mtl netto
Elternteil 2 ist ALO und bezieht z.Zt. noch ALG1

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe !

Grüße

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
edy
Status:
Junior-Partner
(5651 Beiträge, 2361x hilfreich)

Hallo Testbert1,

du schriebst:

quote:
Bei einem Hauswert von ca. 200.000€ müsste ja bei einer Zugewinngemeinschaft der Erlös halbiert werden.


Das wäre aber nur der Fall wenn jeder gleich viel Vermögen mit in die Ehe
gebracht hat.

Und wenn außer dem Haus kein Vermögen mehr vorhanden ist.

lg
edy


-----------------
"irgendwie geht's schon.."

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.752 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.807 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen