Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
539.648
Registrierte
Nutzer

finanzielle Regelung unverheiratete Paare mit Kind

Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
emma2811
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 12x hilfreich)
finanzielle Regelung unverheiratete Paare mit Kind

Hallo zusammen,
meine Fragen sind etwas komplexer, ich versuche es mal auf den Punkt zu bringen. Mein Partner und ich sind seit über 11 Jahren zusammen, sind nicht verheiratet, wohnen seit 10 Jahren in meiner Wohnung (Haus gehört meiner Mutter und mir zur Hälfte). 2012 ist unser gemeinsamer Sohn geboren.

Ich war dann erst 2 Jahre in Elternzeit und arbeite seit 11/2013 wieder. Zuerst 16 Std, seit letztem Jahr 20 Std und jetzt demnächst dann 24 Std/Woche.

Nun zu meinen Fragen. Wir haben uns nach der Geburt unseres Sohnes darauf geeinigt, dass ich die Rate für die Wohnung weiter zahle (370 Euro, resultierend aus Sanierung) und mein Partner alle anderen Nebenkosten. Im Laufe der Jahre sind auch einige Sachen hier am Haus erneuert worden. Die Kosten belaufen sich auf rund 20.000 Euro. Das Geld hat mein Partner gezahlt, erwartet aber wenn meine Anschlussfinanzierung fällig ist, dass er das Geld dann wieder zurück bekommt. Meines Erachtens ist es aber doch so, dass er ja auch hier mit lebt, alles mit benutzt und mit abwohnt. Gibt es hierzu eine Regelung wie das prozentual berechnet wird?

Und wie macht man es denn normalerweise in einem gemeinsamen Haushalt, unverheiratet, mit dem Aufteilen der Kosten? Einer geht Vollzeit, einer Teilzeit arbeiten. Gibt es da gesetzliche Regelungen oder zumindest Empfehlungen? In wie weit werden denn solche Dinge wie Hausarbeit etc mit einbezogen?

Viele Grüße




-- Editiert von emma2811 am 14.02.2020 13:26

-- Editiert von emma2811 am 14.02.2020 13:27

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten Partner Macht berechnet


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Stofferl
Status:
Schüler
(193 Beiträge, 42x hilfreich)

Zitat (von emma2811):
Gibt es da gesetzliche Regelungen oder zumindest Empfehlungen?

Es gibt selbst für verheiratete Paare keine gesetzlichen Regelungen, wer wie viel zu leisten und/oder zu bezahlen hat. Ich selbst würde mir das auch nicht auf diese Weise vorschreiben lassen wollen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.810 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.183 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.