Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
596.463
Registrierte
Nutzer

freundin unterhalt?

13.3.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Freundin Jahr Weiss
 Von 
robna
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
freundin unterhalt?

hallo, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin. i versuchs einfach mal.
eine langjährige freundin u ich wohnen zusammen, jedoch von meiner seite aus mehr als wg, seitdem mich meine letzte freundin mit kind verlassen hatte. meine wg partnerin will aber was von mir, ich kenne sie schon 15 jahre u. zusammen wohnen tun wir jetzt 2 jahre. ich hab ihr aber gesagt, dass ich nur wg-mäßig will dies hab e ich ihr auch schriftlich gegeben, weil die diskussionen irg. so abliefen das sie sich klammert an liebe sätze meinerseits u hofft, dass es mehr wird. ich hatte auch schon eine auszugszeit vorgeschlagen von 4 wochen oder eben länger falls ihr die zeit für w-suche nicht reicht, weil sie es nicht versteht nur wg-mäßig zu leben. sie kann es aber nicht u es ist auch schon 1 1/2 jahre her. muss ich die polizei holen, um sie aus der wohnung zu haben? warum macht sie das? überbrückt sie damit zeit, um eventl. finanzielle ansprüche zu stellen, muss ich da rechtlich aufpassen, dass ich bei trennung nach so viel jahren unterhalt zahlen muss? (hatte so etwas vor 15 jahren im fernsehen gesehen! bitte antwortet mir
gruss robna
ps. mittlerweile ist es wirklich schon so, dass sie meine hausfrau geworden ist

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Freundin Jahr Weiss


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7979 Beiträge, 3549x hilfreich)

Wer hat denn den Mietvertrag unterschrieben, ihr beide?

Um Unterhaltsansprüche musst du dir keine Gedanken machen. Ihr seid nicht verheiratet und habt keine Kinder. Allerdings würde ich dieses Wohnverhältnis schnellsten beenden und -damit die Freundin nicht weiter falsche Hoffnungen hegt- auch nicht ihre Hausfrauentätigkeit weiter beanspruchen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-1954
Status:
Student
(2376 Beiträge, 231x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7979 Beiträge, 3549x hilfreich)

@geroellheimer: Ja, das wäre dann das teuerste Foto seines Lebens.

Meine Mitleid würde sich aber in Grenzen halten, wenn sich da jemand nur das Positive rauszieht und auf einmal mit dem Negativen in Kontakt käme.........

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 221.308 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
91.571 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen