gerichtlicher Vergleich über Zugewinn

19. Februar 2024 Thema abonnieren
 Von 
sunshine72
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
gerichtlicher Vergleich über Zugewinn

Es wurde ein gerichtlicher Vergleich den Zugewinn betreffend geschlossen.

Es wurden 3 größere Raten in gewissen zeitlichen Abständen vereinbart und schriftlich festgelegt, durch das Gericht protokoliert.

Zur Zahlung der 3 Rate (der Kleinsten) kam es aber bis heute nicht. Habe auch schriftlich angemahnt per Einschreiben sowie per Email. Der Schuldner ist definitiv finanziell in der Lage zu zahlen und hat eine Führungsposition inne. Einschreiben und Email wurden erhalten, da ich eine nette Email bekommen habe, in welcher er mir eine Ratenzahlung vorschlägt irgendwann in 2 Monaten. Das möchte ich nicht, es war auch so nicht vereinbart im Vergleich. Ich habe ihm auch mitgeteilt, dass ich einer Ratenzahlung nicht zustimme.

Soll wieder ich wieder eine Anwalt beauftragen oder kann ich die Zwangsvollstreckung durch einen Gerichtsvollzieher selbst betreiben. Habe keine Lust mehr auf dieses ewige hin und her. Man könnte es ja auch als Eingehungsbetrug bezeichnen.

VG

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
smogman
Status:
Student
(2876 Beiträge, 940x hilfreich)

Die Zwangsvollstreckung kann man selbst betreiben. Bei meinem örtlichen Gericht und den Gerichtsvollziehern dauert das solange, da würde ich lieber die vorgeschlagenen 2 Monate abwarten. Schließlich kostet jede Vollstreckung Geld. Außerdem sollte man natürlich wenigstens grob wissen, was man da tut und wie das funktioniert. Bei einem Arbeitnehmer beantragt man klassischerweise den Erlass eines Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses gegen den Arbeitgeber beim Vollstreckungsgericht. Den Gerichtsvollzieherauftrag nutzt man dagegen eher, wenn man keine Kenntnisse über die wirtschaftliche Situation hat oder wenn keine Drittschuldner vorhanden sind.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.810 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.817 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen