61% höhere Schornsteinfegerkosten!

24. Dezember 2023 Thema abonnieren
 Von 
Halowo
Status:
Beginner
(81 Beiträge, 7x hilfreich)
61% höhere Schornsteinfegerkosten!

Kürzlich war der Schornsteinfeger da, d. h. ein Mitarbeiter vom Unternehmen welches mir jetzt eine Rechnung übersendet hat:
Grundpreis für Kehr-, u. o. Überprüfungsarbeiten je Gebäude 60,08 €, Schornsteinkehrung nach KÜO (war nicht beigefügt) 24,84 Euro und Überprüfung Immissionsschutzwerte 29,70 €...inkl. MwSt. 136,40 €. Ein Jahr zuvor hatte ich zusammen noch 84,70 € zahlen müssen beim alten Schornsteinfeger. Das ist schon heftig und alle 4 Monate kommen die ja zum Kehren. Wenn dann auch jedes Mal der Grundpreis hinzukommt wird das gegenüber dem bisherigen Kehren von rund 40-45 € viel teurer. Kann ich künftig einen anderen Schornsteinfegern beauftragen? Wo kann man die KÜO einsehen?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
3113
Status:
Praktikant
(559 Beiträge, 124x hilfreich)

Ja, Sie können einen anderen Schornsteinfeger beauftragen.

Den Zwang des Kehrens durch den Bezirksschornsteinfeger gibt es nicht mehr.

Signatur:

3113

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Schalkefan
Status:
Lehrling
(1325 Beiträge, 222x hilfreich)

Zitat (von Halowo):
Ein Jahr zuvor hatte ich zusammen noch 84,70 € zahlen müssen beim alten Schornsteinfeger

Für exakt die selben Leistungen?

Bei uns kommt der Schorni 2X im Jahr, aber neben dem reinen kehren kommen abwechselnd noch andere Aufgaben hinzu. Diese nicht jährlich sondern manche alle 2 Jahre, eine andere nur alle 3 oder 4 Jahre Irgendwelche Emissionsmessungen, dann irgendeine Bescheinigung nach irgendeiner Verordnung etc .. (ich weiß das alles nicht aus dem Kopf. Will nur sagen, dass ich kein Jahr dieselbe Rechnung bekomme, weil immer wieder andere Leistungen anstehen und miteinander kombiniert werden.)
Daher ist es nicht verwunderlich dass die Rechnungen jährlich anders ausfallen. Hinzu kommt dann natürlich sicherlich auch noch eine allgemeine Preissteigerung.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(32950 Beiträge, 5764x hilfreich)

Zitat (von Halowo):
Wo kann man die KÜO einsehen?
Hier:
https://www.gesetze-im-internet.de/k_o/
Mein Internet fand es in 0,3 sec.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.750 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.795 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen