Ab wann gilt eine Genossenschaft als eingetragen?

26. April 2023 Thema abonnieren
 Von 
conzertino
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)
Ab wann gilt eine Genossenschaft als eingetragen?

Wir sind eine Genossenschaft ( gemeinschaftliches Wohnen ) und haben uns nach der Gründungsversammlung beim Notar beglaubigen lassen. Jetzt warten wir auf die eingereichte Eintragung, die sich hinzieht. Ab wann gilt eine Genossenschaft als eingetragen?? Ab wann können wir z.B. ein Konto eröffnen, eine Steuernummer beantragen und Mitglieder aufnehmen? Vielen Dank für Hinweise...

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
AR377
Status:
Praktikant
(944 Beiträge, 258x hilfreich)

Zitat (von conzertino):
Ab wann gilt eine Genossenschaft als eingetragen?
Wenn das zuständige Registergericht die Eintragung in das Genossenschaftsregister vorgenommen hat.
Der Eintragung voraus geht eine Prüfung durch das Gericht "ob die Genossenschaft ordnungsmäßig errichtet und angemeldet ist." (§ 11a Genossenschaftsgesetz)

Zitat (von conzertino):
Ab wann können wir z.B. ein Konto eröffnen, eine Steuernummer beantragen und Mitglieder aufnehmen?
"Vor der Eintragung in das Genossenschaftsregister ihres Sitzes hat die Genossenschaft die Rechte einer eingetragenen Genossenschaft nicht." (§ 13 Genossenschaftsgesetz)

Zitat (von conzertino):
Jetzt warten wir auf die eingereichte Eintragung, die sich hinzieht.
Dauert wohl noch die Prüfung gem. § 11a GenG an.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118591 Beiträge, 39602x hilfreich)

Zitat (von conzertino):
Ab wann gilt eine Genossenschaft als eingetragen??

Zitat (von conzertino):
Ab wann können wir z.B. ein Konto eröffnen, eine Steuernummer beantragen und Mitglieder aufnehmen?

Ab dem Zeitpunkt der Eintragung.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.914 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.166 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen