Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
526.222
Registrierte
Nutzer

Abgelehnte Prozesskostenhilfe NACH Urteil

 Von 
MenschIn
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 9x hilfreich)
Abgelehnte Prozesskostenhilfe NACH Urteil

Hallo,

bei Ablehnung von PKH kann eine sofortige Beschwerde gemäß § 567 ZPO eingereicht werden.

Doch was wenn seitens Gericht mehrfach Entscheidung verschoben wird und die Ablehnung der Gewährung von Prozesskostenhilfe nach Gütetermin und Endurteil geschickt wird?

Was wenn die Möglichkeit einer sofortigen Beschwerde gar nicht möglich war? Was wenn aufgrund von nicht gegebenen Waffengleichstand und weil Richterin nicht auf das dargebotene Beweismaterial eingegangen ist, eine Klage verloren wird?

Desweiteren interessiert mich, weshalb die gegnerische Partei zu der Gewährung von Prozesskostenhilfe befragt wird bzw. deren Meinung in die richterliche Entscheidung miteinfließen kann? Das empfinde ich so als wenn man einen pädophilen Vater über den Aufenthaltsbestimmungsort seiner Kinder mitbestimmen lassen würde. Was wenn überdies gegnerische Partei mit falschen Behauptungen sich gegen Gewährung von Prozesskostenhilfe ausspricht?

Menschin



-- Editiert von MenschIn am 16.12.2017 20:38

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gericht Klage PKH Beschwerde


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Sir Berry
Status:
Schlichter
(7022 Beiträge, 2509x hilfreich)

Man kann den Prozess von der Gewährung von PKH abhängig machen. Dann wird regelmäßig erst über die PKH entschieden, was aber nicht bedeutet, dass das Gericht diese Entscheidung nicht später zurücknehmen kann.

Der Gegner wird befragt, weil er zum Sachstand durchaus Fakten die für die Entscheidungsfindung erheblich sind, vorbringen kann.
Falsche Behauptungen lassen sich durch belegbare Fakten richtigstellen.

Je weniger konkret eine Frage gestellt wird umso allgemeiner kann die Antwort ausfallen.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.182 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.738 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.