Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.705
Registrierte
Nutzer

Ablauf Trennung bis Scheidung bei Auszug aus Haus

16.9.2020 Thema abonnieren
 Von 
hopeful123
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Ablauf Trennung bis Scheidung bei Auszug aus Haus

Hallo,

folgender Sachverhalt:

Die Trennung steht bevor. Ehepaar hat gemeinsames Darlehen für das Haus. Einer der Parteien möchte nicht in die Trennung einwilligen. Wenn man jetzt ausziehen muss und sich eine Wohnung suchen muss, weil man ja irgendwie anfangen muss, wie soll man dann noch die Miete zahlen können? Insbesondere wenn man eine Frau ist und nur eine Teilzeitbeschäftigung hat und auch noch ein Kind hat was versorgt werden muss.
Für die Bank zählt nun 50/50. Jeder zahlt seinen Teil der Schulden. Ist das korrekt? + Miete. ?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(31025 Beiträge, 12360x hilfreich)

Also ein üblicher Fall. Erst mal kapieren, dass eine funktionierende wirtschaftliche Einheit nicht automatisch in zwei funktionierende Einheiten mutiert. Man also umdenken muss. Es ist zutreffend, dass Du Dich auch am Abtrag des Hauses beteiligen musst, allerdings schuldet Dir der im Haus verbleibende Partner Kindesunterhalt und je nach finanziellen Möglichkeiten auch Trennungsunterhalt. Gegebenenfalls wird der ausziehende Partner aufstockend ALG II bekommen, auch sollte er vielleicht mal überlegen, die Berufstätigkeit auszuweiten. Und - ALG II ist nicht dazu da, bei der Abzahlung des Hauses behilflich zu sein, also bei der Eigentumsschaffung, sondern lediglich zur Absicherung des Lebens auf geringem Niveau.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
NaibaF123
Status:
Lehrling
(1741 Beiträge, 236x hilfreich)

Wie wäre es, wenn man es bei einem Thread zum Thema belässt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.892 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.010 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.