Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.794
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Bank überweist von Konto trotz falschen Namen

 Von 
Angel83
Status:
Beginner
(120 Beiträge, 14x hilfreich)
Bank überweist von Konto trotz falschen Namen

Hallo,

habe ein Problem mit der Dt. Bank.
Von meinem Konto wurde am 11.11. einfach eine Überweisung an einen Chinesen/Japaner oä. ausgeführt, ohne das ich dies veranlasst hätte.
Als ich dies am 14.11. merkte teilte ich dies der Bank sofort online mit, da leider schon Geschäftsschluss war. Am Montag früh bin ich dann auf die Bank und forderte die Rückgängigmachung. Daraufhin teilte mir die Angestellte mit das dies 2 bis 3 Tage dauern würde. Da dann immer noch kein Geld da war, habe ich dies noch mehrmals telefonisch angemahnt. Man sagte man müsse erst die Belege anfordern und es würde noch dauern. Heute fast drei Wochen später habe ich mein Geld aber immer noch nicht wieder.
Was kann ich gegen die Bank unternehmen?
1. Kann sie doch nicht einfach von einem Konto überweisen, wenn sich der Aussteller gegebenenfalls verschrieben hat, und der Name nicht stimmt. :dau:
2. Warum dauert die Nachforschung so lange? Wenn sie einen Fehler machen, kann das doch nicht auf meine Kosten gehen.
Wie soll ich mich verhalten? :???:

Angel

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten Geld Konto Bank


6 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Angel83
Status:
Beginner
(120 Beiträge, 14x hilfreich)

Eine Kündigung dieses Kontos wird nach Geldeingang sowieso erfolgen.
Die Bank hat mir jetzt solange einen Dispo eingeräumt und meint die Überziehungszinsen bekäme ich dann gutgeschrieben.
Aber so viel Ärger und Aufwand. Kann man da nicht auch irgendwie eine Entschädigung erwarten?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
Angel83
Status:
Beginner
(120 Beiträge, 14x hilfreich)

:grins: Habe mein Geld endlich wieder! Hoffe nur. das jetzt keine Dispozinsen anfallen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
George2306
Status:
Schüler
(310 Beiträge, 148x hilfreich)

Da dürfen keine Sollzinsen anfallen. Du kannst es bereits überprüfen:
Die Valuta der Gutschrift muß mit der Valuta der Abbuchung übereinstimmen.
Wenn ja, hast Du keinen Verlust.

-- Editiert von George2306 am 08.12.2008 22:14

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Angel83
Status:
Beginner
(120 Beiträge, 14x hilfreich)

@george

Danke. Ja, stimmt.

Lieben Gruß
Angel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.137 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.633 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.