Baufirma lagert Werkzeug in meinem Vorgarten

20. Januar 2023 Thema abonnieren
 Von 
Rotsun
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Baufirma lagert Werkzeug in meinem Vorgarten

Hallo,
Bei uns gegen über wird ein Haus neu gebaut( kleine Anliegerstr. Nur einen Bürgersteig auf meiner Seite)
Die Baufirma lagert Messgerät, Sparten in unserem Vorgarten. Dürfen die das? Wir haben Mühe unsere Kinder davon abzuhalten daran zu gehen. Gleichzeitig stellen sie die halteverbotsschilder bei uns auf der Wiese im Vorgarten ab. Und die großen LKWs fahren bei uns auf die garagenzufahrt um Rückwärts den Schotter abzuladen. Garagenzufahrt wurde 2022 neu gestaltet. Wie sollen wir uns verhalten
Vielen Dank für die Antworten

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Holperik
Status:
Schüler
(211 Beiträge, 77x hilfreich)

Nein, natürlich nicht. Ihr Vorgarten ist, wenn er ihr Eigentum ist, nicht Lagerplatz für irgendwas, wenn Sie das nicht möchten. Sie müssen das nicht dulden.
Ebenso müssen Sie nicht dulden, dass LKW ihre Einfahrt befahren. Dazu kommt, dass Einfahrten von EFHs in der Regel nicht das ständige Befahren über 3,5 t vorsehen, m.a.W: es drohen Schäden. Ich an Ihrer Stelle würde schnellstens die Baufirma anschreiben, die sollen ihre Sachen entfernen (mit kurzer Frist) und zukünftig das Befahren unterlassen. MAchen die das nicht, könnten Sie nach § 859 Abs. 3 BGB zur Selbsthilfe greifen und die Gegenstände eigenhändig von Ihrem Grundstück entfernen. Vorsicht aber mit einfach auf die Strasse stelle. Hier könnten Sie selbst schadensersatzpflcihtig werden. Sie können die Gegenstände jedoch auf Kosten der Baufirma einlagern und die Kosten in Rechnung stellen.

Gegen das Befahren würde ich gar nicht lange wackeln und eine Sperre hinstellen, am Besten irgendwas was ein LKW nicht einfach wegschieben kann, o.ä.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
3,141592653
Status:
Lehrling
(1802 Beiträge, 993x hilfreich)

Und ein Pfandrecht geltend machen, solange die Lagerkosten nicht bezahlt wurden.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
cirius32832
Status:
Junior-Partner
(5306 Beiträge, 1229x hilfreich)

Zitat (von Rotsun):
Wie sollen wir uns verhalten


Mal mit der Firma sprechen und denen anhand der Grenze klarmachen, bis wohin ihr Grundstück geht

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Rotsun
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von cirius32832):
Mal mit der Firma sprechen und denen anhand der Grenze klarmachen, bis wohin ihr Grundstück geht

Das haben wir gemacht haben sogar Anfangs Kaffee gekocht. Meine Frau hat das freundlichen angesprochen und wurde angegangen das dass nicht stimmt und sie könnte sich den Kaffee sonst wohin stecken. Haben aber Fotos gemacht.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
3,141592653
Status:
Lehrling
(1802 Beiträge, 993x hilfreich)

Naja, Grenze versperren und Werkzeug einlagern.

Ansonsten (bald!!!) eine einstweilige Verfügung mit einem Anwalt in die Wege leiten.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(109144 Beiträge, 38260x hilfreich)

Zufahrt versperren.

Die Firma gerichtsfest abmahnen, strafbewehrte Unterlassungserklärung einfordern.
Dann weitere Maßnahmen einleiten wenn weiter ignoriert wird.



Wie lange geht das schon so?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(15379 Beiträge, 5637x hilfreich)

Arbeitet die Firma für den Fragesteller oder für jemand anderen?

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 244.073 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
99.603 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen