DHL verweigert Schadenersatz

4. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
lefti33
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
DHL verweigert Schadenersatz

Hallo
Ich habe im Internet ein Handy gekauft.
Paket kam an - Unterseite mit seltsamem Klebeband versehen.
Natürlich fehlte der Inhalt.
Der Verkäufer hatte das Handy (ein Winzling) in den Karton eines Uralthandys gesteckt und diesen nur mit braunen Paketband umwickelt. Es war durch das Band sichtbar das es sich um einen Handykarton handelt.
Genau darauf beruft sich jetzt DHL. Verstoß gegen die Verpackungsrichtlinien (AGB).
Der Verkäufer hat also mein Geld und das Paket falsch verpackt und ich habe 300 Euro weniger und kann nichts dafür.
Wie geht man in so einem Fall vor (und gegen wen) und wie stehen meine Chancen mein Geld wieder zu sehen? Rechtschutz habe ich natürlich keinen :-(
Vielen Dank für Eure Hilfe
Schönes Wochenende
Gruß
D. Müller

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9585 Beiträge, 1710x hilfreich)

Da Sie als K gegen DHL keine Handhabe haben (die haben keinen Vertrag mit Ihnen), müssen Sie wohl den VK wegen unzureichender Verpackung auf Schadensersatz verklagen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 836x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.320 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.954 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen