Exfreund schuldet mir Geld

12. August 2013 Thema abonnieren
 Von 
DINA88_2008
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Exfreund schuldet mir Geld

Hallo zusammen,

ich weiss dieses Thema wurde schon öfters angesprochen aber ich habe trotzdem noch mal eine Frage.

Ich habe meinem Ex-Freund mehrmals Geld geliehen und hatte Ihm auch versucht eine schriftliche Vereinbarung zu überreich in der festgelegt wird, wieviel er mir im Monat zurück zahlen soll. Das hat er leider immer strikt abgelehnt dies zu unterschreiben. Ich möchte aber trotzdem sehr gern mein Geld zurück bekommen. Was kann ich machen um mein Geld zurück zu bekommen. Er hat einen gewissen Lebensstandart, den er ja nicht aufgeben möchte und ich weiss das er dafür auch Erbstücke verkauft und seine Firma (mit Gegenständen) beklaut und diese dann auch verkauft. Beweiss habe ich auch nur seine Aussagen dazu und die Sachen die er bei sich in der Wohnung gebunkert hat. Als ich mit Ihm Schluss gemacht habe, habe ich zwei Dinge aus seiner Wohnung mitgenommen die ich für Ihn geholt habe und den Schlüssel behalten. Er wollte mir das Geld zurück geben hat es aber bis jetzt nicht getan. Da es aber nicht das einzige ist was ich für Ihn ausgelgt habe, ist meine Frage, ob ich irgendeine chance habe diese Geld zurück zu bekommen. Ich habe leider nur die Belege von den Käufen, den SMS verlauf, in dem er alles zugibt habe ich leider auch nicht mehr, da ich in der zwischenzeit ein neues Handy bekommen habe. Ich hätte aber noch seine Mama als Zeugin die mich auch Unterstützen würde. Habt Ihr ein Tipp für mich? Hoffe ich habe es nicht zu wirr geschrieben, denn ich weiss nicht mehr was ich mit den Kerl noch machen soll.

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16172x hilfreich)

Also. Hinsichtlich der Schulden: Du musst zunächst einen beweis haben. Eine Zeugin (seine Mutter) ist durchaus eine gute Hilfe. Dann kannst du entweder einen Mahnbescheid beantragen oder eine Klage anstrengen. Hinsichtlich Erfolg kann man nur spekulieren, ist halt die Frage, ob es genug Indizien gibt (Auszahlungen usw.) und ob das Gericht einem folgt. Ich würde das nicht ohne Anwalt machen.

Hinsichtlich der Diebstähle: Man kann hier darüber nachdenken, der Polizei einen Hinweis zu geben. Du hast natürlich keinen Beweis aber eventuell wird der AG befragt und der wird sicherlich in seiner Inventur Sachen vermissen. Wenn dann ein Hinweis eingeht, wird er diesen ggf. ernst nehmen. Wenn es sich nur um einen Schreibblock oder Kuli handelt, wird das keiner nachvollziehen können, wenn es 10 Paletten Kulis sind, wird das einer vermissen.

-----------------
"Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Sicherheit gibts nur beim Anwalt."

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
DINA88_2008
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Erstmal danke für die Antwort.

Es sind ja nicht kullis, sondern schon einige Gegenstände (wie Beamer, Kopfhörer usw. die er auch in seiner Wohnung zum Teil für sich selbst benutzt).

Beweis hab ich eigentlich nur ein paar Rechnungen. Die Nebenkosten und Stromkosten die er mir auch noch schuldet als wir zusammen gewohnt haben kann ich auch nur mit der Rechnung vorlegen. Kann ich also wirklich ein Mahnbescheid ausstellen lassen wenn er mich auch nichts unterschrieben hat das er mir das Geld schuldet? Gelten meine Eltern auch als Zeugen?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Julianka
Status:
Schüler
(183 Beiträge, 63x hilfreich)

quote:
Ich hätte aber noch seine Mama als Zeugin die mich auch Unterstützen würde.


Wenn dem so ist, besuche sie, frage sie, woran sie sich erinnern kann, fixiere das gut leserlich und lass sie das unterschreiben. "Komm, kannst Du mir das mal gegenzeichnen, dann wird er sich vielleicht auch bewegen" oder irgend so eine nette Formulierung. Dann hast Du schon mal einen Anfang.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.652 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.733 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen