Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
541.802
Registrierte
Nutzer

Facebook Konto gesperrt - Verifikation umgehen

1.8.2014 Thema abonnieren
 Von 
guest-12309.08.2014 22:13:54
Status:
Schüler
(490 Beiträge, 161x hilfreich)
Facebook Konto gesperrt - Verifikation umgehen

Guten Tag,

meine Frage betrifft Facebook.

Beim Einloggen erscheint die Meldung, dass ich zur Verifikation meines Kontos einen farbigen Scan von Pass oder Führerschein hochladen solle.

Alternativ werden auch zwei- Mitgliedsausweise (z.B. Bücherei, Fitnessstudio), Heiratsurkunde, Geburtsurkunde, Sozialversicherungsausweis, Kontoauszug, Gas/Wasser/Stromrechnung akzeptiert.

Ich möchte nichts dergleichen hochladen. Zudem wurde auf meine Kontaktaufnahme mit FB (warum überhaupt eine Sperre vorliegt) geantwortet, dass mein Anliegen erst mit dem Vorliegen eines Passes bearbeitet werden kann.

Daher: Ist es möglich zwei falsche Mitgliedsausweise hochzuladen von fiktiven Fitnessstudios/Büchereien. Urkundenfälschung, dachte ich, fällt in dem Fall weg, weil ich von keiner echten Bücherei o.ä. einen Ausweis "gefakt" wird.

Oder bringe ich mich damit trotzdem in Teufels Küche?

Zur Vollständigkeit: Ich plane mit dem Konto keine "üblichen Machenschaften", sondern wollte es nun nach einigen Wochen ohne Nutzung einfach nur löschen. Wenn mein o.g. Vorgehen nicht rechtens sein sollte, würde ich davon natürlich Abstand nehmen und das FB-Konto zu den Akten legen.

Ich bedanke mich sehr im Voraus,
Katanaka



-----------------
"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem."

-- Editiert Katanaka am 01.08.2014 08:15

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Master
(4432 Beiträge, 1544x hilfreich)

quote:
Ich möchte nichts dergleichen hochladen.

Dann steht es dir ja frei, die Plattform nicht (mehr) zu nutzen.

quote:
Urkundenfälschung, dachte ich, fällt in dem Fall weg

Strenggenommen ja. So wie man sich auch straflos ein Diplom in angewandter Astrogenetik der Universität Porada-Ninfu ausstellen darf.

Abgesehen davon wird FB hier wohl nur eine gewisse Minimalabschreckung betreiben, da die unmöglich die Authentizität aller eingereichten Unterlagen im Einzelfall prüfen können (also z.B. ob es das Fitnessstudio "Dicke Muckis Oberhausen" wirklich gibt).

-----------------
""

15x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12309.08.2014 22:13:54
Status:
Schüler
(490 Beiträge, 161x hilfreich)

Hallo,

Dankeschön für Deine Antwort. FB möchte ich auch nicht mehr benutzen. Nach Möglichkeit nehme ich aber gerne an Daten raus, was geht - daher der letzte Versuch des Einloggens. Wenn dies natürlich nicht möglich wäre, ist FB (wie gesagt) einfach abgehakt.

Übrigens: Auch in einem anderen Fall hattest Du mir inhaltlich weitergeholfen - da habe ich aber nicht mehr gesondert geantwortet, weil ich das Thema dann nicht wieder auf die erste Seite holen wollte.

Ein schönes Wochenende, wünsche ich.
LG,
Katanaka

-----------------
"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem."

8x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 188.931 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.623 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.