Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
539.564
Registrierte
Nutzer

Gebäude Versicherung fordert Grundbuchauszug

 Von 
Ich612
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gebäude Versicherung fordert Grundbuchauszug

Hallo wir hatten am 07.07.19 einen Haus Brand derzeit ist das Haus immer noch unbewohnbar und gleicht einer Ruine.
Erst jetzt hat die Versicherung im Januar einen Grundbuchauszug gefordert.
Hier haben wir nachgefragt weshalb erst 6 Monate danach... Dann kam die Antwort dass sei ab einem Schaden ab 50.000 € so üblich.

Jetzt kommt meine eigentliche Frage:

Ich und ein damaliger Bekannter mit dem wir aber mittlerweile schon einige Jahre keinen Kontakt mehr haben sind jeweils zur Hälfte Hauseigentümer.

Meine Eltern haben das Haus die letzten 3 Jahre alleine bewohnt und auch alles gezahlt.

Die Gebäude Versicherung läuft auf meinen Vater.

Jetzt die Frage:
Kann uns die Versicherung daraus einen Strick drehen, dass mein Vater kein Hauseigentümer ist ?
(Der Versicherungsmakler wusste damals bei Abschluss davon)

Können Sie im Nachhinein die Regulierung ablehnen ?

Oder weshalb fordern sie einen Grundbuchauszug....?

Ist das nicht egal wer da drin steht ?

Ihr würdet mir echt super weiterhelfen

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Haus Frage Vater Versicherung


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(74332 Beiträge, 32889x hilfreich)

Zitat (von Ich612):
Kann uns die Versicherung daraus einen Strick drehen, dass mein Vater kein Hauseigentümer ist ?

Kommt auf die vertraglichen Vereinbarungen mit der Versicherung an.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.767 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.183 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.