Ich soll der Schule fernbleiben

2. März 2007 Thema abonnieren
 Von 
svenna
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 0x hilfreich)
Ich soll der Schule fernbleiben


hallo,
also, ich habe eine klassenkonferenz gehabt, weil ich jemanden gedroht habe umzubringen. Dieser andere Junge hat mich massiv mehrfach beleidigt. Egal nichts passiert.
Am Mittwoch hatte ich Konferenz und heute den bescheid der Schule bekommen, das ich 3 Tage fernbleiben soll.
FRage:
Im Brief steht Wiederspruch innerhalb von 1 Monat, aber die sTRAFE soll ich bereits Montag abrummen ???
Dann hat niemand unterschrieben, denn da steht bder Name des Rektors, der gar nicht da ist
Alles komisch.
Ist das rechtens ??? : (

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

Du bedrohst jemanden mit Mord und fragst hier nach deinen Rechten?
Das ist mir unverständlich.

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Chronoton
Status:
Praktikant
(896 Beiträge, 78x hilfreich)

quote:
Du bedrohst jemanden mit Mord und fragst hier nach deinen Rechten?
Das ist mir unverständlich.

wieso sollte er denn das nicht tun?

ich würde an svennas, die strafe annehmen und versuchen in zukunft etwas cooler auf beleidigungen und der gleichen zu reagieren. er kann ja die 3 tage den unterrichtsstoff selber ausarbeiten ;)

mfg
chronoton

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
KleinerJurist
Status:
Lehrling
(1398 Beiträge, 260x hilfreich)

Rechtmäßig ist das schon!

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
franzjo89
Status:
Schüler
(328 Beiträge, 43x hilfreich)

Da droht man einem mit einer Straftat und wird noch mit drei Tagen Ferien belohnt. Unglaublich ;)

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Leon6
Status:
Schüler
(348 Beiträge, 189x hilfreich)

cool, jetzt weiss jeder Schüler, wie er legal seine Ferien verlängern kann .... :rock:

-- Editiert von Leon6 am 03.03.2007 11:17:25

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Corner Mustermann
Status:
Beginner
(80 Beiträge, 74x hilfreich)

du kannst froh sein, dass es nur 3 Tage sind - andere gehen für eine solche Drohung ins Gefängnis!
In der heutigen "Schulzeit" sollte man sowieso von solchen Äußerungen Abstand nehmen - entspann dich einfach, sitz die 3 Tage rum und lass in Zukunft solche Äußerungen oder sonstige Gewaltandrohungen - man kann alles auch anders regeln - wenn dir dieser Mitschüler auf dem Sack geht, oder dich mobbt, dann schlag ihn mit Intelligenz und nicht mit Bull****, wofür du auch noch die Strafe bekommst

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.129 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.287 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen