Jugendschutz - wie kann 14-Jähriger als DJ auflegen?

19. Mai 2007 Thema abonnieren
 Von 
Drummerboy
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Jugendschutz - wie kann 14-Jähriger als DJ auflegen?

Hallo!

Ich hab mal eine Frage, zu der ich hoffe, hier vllt ein paar Tipps zu bekommen.

Das Jugendschutzgesetz ist mir geläufig, aber nicht welche Ausnahmen eventuell denkbar sind.
Im speziellen Fall geht es um einen Jungen, der bald 14 wird und dessen grösster Traum ist, einmal als DJ auf einer grossen Veranstaltung auf zu legen.
Er ist wirklich fit darin, aber eben noch zu jung.

Nun gibt es ja diverse Fasnachtsveranstaltungen bei uns, da wir eine ziemliche Hochburg sind.
Diese Brauchtumsveranstaltungen sind ja mit diversen Ausnahmeregelungen betreffs des Aufenthaltes von Jugendlichen belegt, vor allem was die Aufenthaltszeit anbelangt.

Konkrete Frage: Besteht eurer Meinung nach die Möglichkeit, diesen Jungen auf einer im Rahmen der Fasnacht veranstalteten Disco auflegen zu lassen, es ist aber eine Disco mit Techno und Black Music und so.

Oder laufe ich Gefahr, dass mir da eine Klage ins Haus steht.
Würde ihm gern diesen Traum erfüllen.

Lieben Gruss und Danke schon mal @all.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Was weiss ich?
Status:
Student
(2270 Beiträge, 802x hilfreich)

Das Jugendschutzgesetz besagt, dass Kinder unter 16 Jahren nur in Begleitung der Erziehungsberechtigten oder einer Person denen die Personenfürsorge übertragen wurde (aber volljährig muss diese sein) bis max. 24 Uhr sich in Gaststätten oder auf Tanzveranstaltungen aufhalten dürfen.

Du könntest ihm also diesen Traum erfüllen, allerdings nur bis 24 Uhr.

-----------------
"Scientia potentia est."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.703 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen