Ladung als Zeuge

3. Mai 2023 Thema abonnieren
 Von 
pa517628-35
Status:
Schüler
(240 Beiträge, 8x hilfreich)
Ladung als Zeuge

Werte Damen, Herren und Diverse,

Meine Wenigkeit hat eine Ladung zu Gericht erhalten bei dieser ich persönlich erscheinen muss. Dazu hätte ich einige Fragen da der Ort des Spektakels ein ca. 6 Stündige Autofahrt ausmacht.

Wie lange "muss" mein Chef mich frei stellen, im hinblich darauf das der Termin innerhalb 1 Tages schwer zu organsieren ist.

Wer zahlt die Reisekosten und Hotelkosten. ich gehe davon aus ich muss in die Vorkasse gehen. Wenn ja muss ich hier irgend einen Antrag oder ähnliches ausfüllen?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(38187 Beiträge, 13945x hilfreich)

Du solltest vorab mit dem Gericht klären, in welchem Umfang Übernachtungskosten getragen werden (für wie viele Nächte). Ja, es gibt dafür Formulare, die werden vom Gericht üblicherweise nach Ende der Zeugenvernehmung. Kann man aber auch nachreichen. Ich weiß jetzt nicht, wie Dein Arbeitgeber das abwickelt. Wenn er für die Zeit der Abwesenheit keinen Lohn zahlt, dann übernimmt das auch der Staat; geht aber alles aus dem Formular hervor.

wirdwerden

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
pa517628-35
Status:
Schüler
(240 Beiträge, 8x hilfreich)

Hmm Danke für die Antwort.

Aber bzgl. Jedweder kosten steht im dem schreiben leider gar nichts. Daher ja meien Frage.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
cirius32832
Status:
Senior-Partner
(6947 Beiträge, 1461x hilfreich)

Zitat (von pa517628-35):
Wer zahlt die Reisekosten und Hotelkosten. ich gehe davon aus ich muss in die Vorkasse gehen. Wenn ja muss ich hier irgend einen Antrag oder ähnliches ausfüllen?


ja man geht in Vorleistung. Es werden aber Benzinkosten oder Bahnkosten und evtl. Hotelkosten erstattet

Der Arbeitgeber hat einen freizustellen

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
pa517628-35
Status:
Schüler
(240 Beiträge, 8x hilfreich)

Und muss ich hier vorher einen Eintrag erstellen und wo muss ich den einreichen?

Gibt es regeln bzgl. Anfahrt, also Darf oder soll ich mit einem bestimmten fahrzeug fahren oder eben nicht.

Kann ich beim AG 2 Tage Freistellung beantragen?

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
drkabo
Status:
Weiser
(16349 Beiträge, 9248x hilfreich)

Zitat (von pa517628-35):
Wer zahlt die Reisekosten und Hotelkosten.

Dafür bekommt man Erstattung vom Gericht.

Zitat (von pa517628-35):
ich gehe davon aus ich muss in die Vorkasse gehen.

Ja

Zitat (von pa517628-35):
Wenn ja muss ich hier irgend einen Antrag oder ähnliches ausfüllen?

Ja

In meinem Bundesland wird zusammen mit der Ladung gleich ein Formular mitgeschickt, mit dem man die Erstattung der Reisekosten / Verdienstausfall beantragen kann. Ansonsten erhalten Sie es beim Gericht.

Wegen der Hotelkosten sollte man vorher beim Gericht anrufen, ganz besonders, wenn es mehr als eine Übernachtung wäre.
Es wäre nicht das erste Mal, dass sich das Gericht dann doch überlegt, ob das persönliche Erscheinen vielleicht doch unnötig ist.

Mehr als 1 Übernachtung dürfte auch schwierig werden: Wenn der Termin vormittags ist, reist man am Vorabend an, übernachtet und fährt nach der Verhandlung zurück. Wenn der Termin nachmittags ist, reist man morgens an, geht nach der Verhandlung ins Hotel und fährt am nächsten Tag zurück.

Bedenken Sie, dass Verdienstausfall für maximal 10h/Tag bezahlt wird.

Zitat (von pa517628-35):
Gibt es regeln bzgl. Anfahrt, also Darf oder soll ich mit einem bestimmten fahrzeug fahren oder eben nicht.

Entweder Bahnfahrt 1. Klasse oder 35ct/km bei Pkw-Nutzung. (Keine Benzinkostenerstattung, sondern Kilometergeld)
Wenn Sie mit dem PkW fahren, ist es egal, mit welchem. Die 35ct/km sind fix.


Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(31623 Beiträge, 5582x hilfreich)

Zitat (von pa517628-35):
da der Ort des Spektakels ein ca. 6 Stündige Autofahrt ausmacht.
Das Spektakel dauert vermutlich max. 1 Std. und ist für die Darsteller im Gericht eher Fließbandarbeit.
Für Auslagen muss man als Zeuge in Vorkasse gehen.
Zitat (von pa517628-35):
Kann ich beim AG 2 Tage Freistellung beantragen?
Kannst du machen. Kannst auch Urlaub beantragen.


Unfug editiert

-- Editiert von Moderator am 11. Mai 2023 00:01

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.177 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.299 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen