Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.446
Registrierte
Nutzer

P - Konto ohne Pfändung

19.8.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Konto Pfändung
 Von 
Steffiix94
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
P - Konto ohne Pfändung

Hallo liebe Helfenden,

Ich bin ganz neu hier und mich würde ein Problem plagen. Vilt weis ja jemand wie es weiter geht.
Ich bin über jede Antwort und jeden Tipp dankbar. :)

So jetzt zum Thema: Ich führe seid November ein P-Konto bei der Sparkasse. Bis jetzt gibt es noch keine Pfändungen. Durch die Auszahlung von Überstunden usw. wäre ich diesen Monat über meinen Freibetrag.
Was passiert, wenn plötzlich eine Pfändung auf dem Konto ist ?
Kreiden sie mir vorherigen Umsätze an oder sie ziehen sie die gar im nächsten Monat ab ?
Gilt die Pfändungsgrenze an ab dem Tag von der Pfändung oder wird der gesamte Monat verrechnet ?
Ich habe gerade ein bisschen Angst, dass ich mir damit ein dickes Ei gelegt habe.

Danke schon & entschuldigt wenn ich irgendwelche Fehler gemacht habe.

Lieben grüß Steffi

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Konto Pfändung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Schlichter
(7858 Beiträge, 1386x hilfreich)

Zitat (von Steffiix94):
Bis jetzt gibt es noch keine Pfändungen. Durch die Auszahlung von Überstunden usw. wäre ich diesen Monat über meinen Freibetrag.
Das ist nicht schädlich. Du kannst über das gesamte Guthaben verfügen/abheben.
Zitat (von Steffiix94):
Was passiert, wenn plötzlich eine Pfändung auf dem Konto ist ?
Dann bleibt dir der zur Zeit eingetragene Freibetrag erhalten.
Zitat (von Steffiix94):
Kreiden sie mir vorherigen Umsätze an oder sie ziehen sie die gar im nächsten Monat ab ?
Nö. Du hast doch bei Einrichtung des P-Kontos einen Freibetrag erhalten/angegeben.
zB Alleinstehende haben derzeit einen gesetzl. Freibetrag von 1.179,99 Euro (gültig ab 1.7.2019).

Kommen Pfändungen urplötzlich?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Steffiix94
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für deine Antworten. :)
Natürlich kommen Pfändungen nicht urplötzlich. Dem bin ich mir bewusst.
Mir ist es nur im Moment nicht möglich alles auf einmal aufzuarbeiten.
Ich bin schon fleißig dabei. Nur als alleinerziehende Mama in der Ausbildung geht das nicht so schnell.
Ich gebe aber nicht auf.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.228 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.