Parkplatz von WEG kaufen

13. August 2023 Thema abonnieren
 Von 
guest-12315.11.2023 14:19:38
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Parkplatz von WEG kaufen

Hallo zusammen,

vielleicht könnte mir jemand helfen.

In 11/22 wurde der Neubau fertiggestellt, in welchem ich eine Wohnung gekauft habe, sowie das Sondernutzungsrecht an einem Stellplatz.
Es gibt noch einen Stellplatz, der nicht veräußert wurde. Diesen würde ich nun gerne erwerben.
Hierzu müssten zunächst alle Eigentümer zustimmen (das wird wohl die größte Hürde).
Ein Stellplatz kam auf 8.500 €.
Nun würde ich gerne ebenso für diese Summe den Stellplatz erwerben.

Können die anderen Eigentümer den Preis sich hochjagen oder inwiefern einigt man sich dann am besten?

Bezüglich der Teilungserklärung konnte mir unsere Hausverwaltung nicht weiterhelfen. Hier werden natürlich auch nochmal Kosten auf mich zukommen. Weiß jemand, wie hoch diese Kosten circa sind? Durch Google bin ich leider nicht schlauer geworden.

Ich freue mich auf Rückmeldungen und wünsche noch einen schönen Abend :)

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118260 Beiträge, 39546x hilfreich)

Zitat (von 2ama):
Nun würde ich gerne ebenso für diese Summe den Stellplatz erwerben.

Das dürfte wohl nicht möglich sein, fehlende Zustimmung und immense Kosten.



Zitat (von 2ama):
Hierzu müssten zunächst alle Eigentümer zustimmen (das wird wohl die größte Hürde).

Nicht nur die, sondern wohl auch die Gläubiger ...


Insofern sollte man sich mit einem Sondernutzungsrecht an diesem Stellplatz benügen.



Zitat (von 2ama):
Können die anderen Eigentümer den Preis sich hochjagen

Klar.



Zitat (von 2ama):
inwiefern einigt man sich dann am besten?

So das alle zufrieden sind.



Zitat (von 2ama):
Bezüglich der Teilungserklärung konnte mir unsere Hausverwaltung nicht weiterhelfen.

Bedeutet was konkret?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12315.11.2023 14:19:38
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Doch, erwerben kann ich den Parkplatz noch. Dies ist schon abgeklärt.
Insgesamt waren es 45 Stellplätze, einer wurde hiervon nicht veräußert und eben genau diesen würde ich gerne nachträglich kaufen.

Für den Verkauf müssen alle Eigentümer zustimmen, der Verkaufspreis würde anteilig an die Eigentümer durch die Hausverwaltung ausbezahlt werden-ebenfalls bereits geklärt.

In der Teilungserklärung sind alle 45 Stellplätze aufgelistet. Meine Frage ist, wie viel kostet die Änderung der Teilungserklärung, wenn ich noch das Sondernutzungsrecht an dem Stellplatz erwerben würde, bei einer Summe von 8.500€.

Dass noch der Kaufvertrag, Notarkosten, Eintragung ins Grundbuch hinzukommen, dem bin ich mir bewusst.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.105 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.901 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen