PayPal

18. September 2011 Thema abonnieren
 Von 
Henry86
Status:
Beginner
(59 Beiträge, 5x hilfreich)
PayPal

Hallo,
ich habe wahrscheinlich ein Problem verursacht und suche eine Lösung.
Ich habe über ebay einen Artikel über 15,- euro gekauft und da ich selbst kein PayPal benutze, hat mir mein Sohn erlaubt, mit seinem zu bezahlen. Er hat zuvor noch seine Kontonummer bei PayPal berichtigt und die Mitteilung bekommen, daß sie geändert wurde. Dann habe ich bestellt und lt. ebay ist die Zahlung erfolgt. Inzwischen ist mein Sohn in Urlaub gefahren und ich habe in einer e-mail an ihn entdeckt, daß er sein Konto verifizieren muß. Das kann er im Moment ja nicht, weil er nicht da ist. Wie kommt nun das Geld zu dem Verkäufer? Was kann ich hier tun?
Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(13605 Beiträge, 4341x hilfreich)

Hallo Henry86,

so weit ich weiß, muss das Auszahlungskonto nur zur Geldauszahlung verifiziert werden, Einzahlungen und auch die Bezahlung eines Kaufes gehen ohne Verifizierung, ja sogar ganz ohne Auszahlungskonto (habe ich jedenfalls so laufen).
Ich würde den passenden Betrag einfach auf das Paypal-Konto überweisen, eigentlich sollte auch egal sein, von wo aus das erfolgt. Bevor das Konto nicht ausreichend gedeckt ist, wird Paypal ziemlich sicher nicht an den Verkäufer auszahlen.

MfG Stefan

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Max94
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Da Ihr Sohn die Kontodaten geändert hat, müssen diese erst erneut verifiziert werden.

Die Verifikation erfolgt folgendermaßen:
PayPal sendet Ihnen nach der Angabe der neuen Kontodaten 2 kleine Cent Beträge auf die angegebenen Kontodaten.
Sie müssen Kontoauszüge holen und die entsprechenden Beträge unter dem Punkt "Kontoverifizierung" angeben.
Haben Sie die richtigen Beträge angegeben bucht PayPal das Geld von Ihrem Konto ab. Vorher ist das Konto nicht Zahlungsfähig.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(13605 Beiträge, 4341x hilfreich)

Hallo Max94,

ja, die Lastschrift ist vermutlich auch noch ein Grund - vielleicht sogar der Grund - für die Verifizierung.

Das man Paypal aber Geld einziehen läßt, verstehe ich sowieso nicht (wie blöd kann man eigentlich sein?), ein solches Treuhandkonto sollte immer nur mit Guthaben laufen - meiner Meinung nach (und zwar bei Paypal im Besonderen).

Wie gesagt, ich würde - wie schon gesagt - den passenden Betrag einfach auf das Paypalkonto überweisen, wo ist das Problem?

MfG Stefan

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Max94
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Gibt keins ;)
Ich persönlich zieh Bankeinzug einfach vor.
Hatte damit auch noch keine Probleme.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Henry86
Status:
Beginner
(59 Beiträge, 5x hilfreich)

Das Problem hat sich gelöst. PayPal hat es ohne Verifizierung vom Bankkonto meines Sohnes abgebucht und lt.Telefonauskunft sollte es nachträglich verifiziert werden, weil sonst keine weitere Abbuchungen erfolgen können.
Somit hat es Zeit bis er wieder da ist.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Schnebi
Status:
Lehrling
(1061 Beiträge, 602x hilfreich)

Ich benutze PayPal seit Jahren, ohne mein Konto jemals verifiiert zu haben. Wenn ich mich einlogge kommt zwar immer die Warnung, dass mein Konto noch nciht verifiziert ist, aber es funktioniert trotzdem...

-----------------
" Dieser Beitrag ist nur meine persönliche Meinung. Es handelt sich um keine Rechtsberatung!"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.465 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen