Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.461
Registrierte
Nutzer

Rechnung verlangen?

 Von 
JanBerlin40
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Rechnung verlangen?

Folgender Fall, den ich hier schon mal kurz angesprochen hatte:
Umzug durch eine Firma machen lassen, vorher den Preis gesagt bekommen und nach dem Umzug sollte das dann plötzlich der netto Preis sein und dementsprechend noch die 16% drauf.
Da habe ich ein kleines Stück Papier bekommen, wo drauf stand, das der Betrag erhalten wurde.

Jetzt renne ich dieser Firma seit fast schon 2 Monaten hinterher, da ich eine ordentliche Rechnung über die Umzugskosten haben möchte. Angeblich wurde sie mir schon 3 x per Post zugesandt, leider kam sie aber nie an !!

Kann man da irgendwas machen? Rein rechtlich gesehen? Fristsetzung etc. ? Ich will deswegen nicht unbedingt einen RA aufsuchen, denn dafür bin ich eigentlich nicht der Typ, aber wenn ich schon eine große Summe für den Umzug zahle, dann noch mit der MwSt. "veräppelt" werde, will ich das wenigsten schriftlich und habe dann auch die Sicherheit, das die Jungs das nicht schwarz in die Tasche tun [wo ich eh den Verdacht habe, das 2 von den 3 Jungs nur mal so nebenbei da mitgetragen haben].


Danke

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anspruch Firma Kostenvoranschlag


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7164 Beiträge, 1063x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
JanBerlin40
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Tja, das mit dem Kostenvoranschlag habe ich aufgrund der kurzfristigkeit leider nicht gemacht. Firma war anfangs sehr kooperativ und auch per Mail sehr freundlich. Kostenvoranschlag sollte dann halt am Umzugstag vorab mündlich erteilt werden. Passierte ja auch.... :( Nur halt dieser brutto/netto "Spaß".

Mir gehts halt einfach um`s Prinzip, das diese Frechheit einfach nicht mit jedem zu machen ist !
Und da wollte ich vorab lieber nochmal die eine oder andere Meinung hören, ob mich nicht jeder RA verdudzt anschauen würde, wenn es denn so weit käme...?!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
MCNeubert
Status:
Lehrling
(1337 Beiträge, 230x hilfreich)

Eigentlich hätten sie Dir den Brutto Preis nennen müssen, weil Du Privatman bist.
Aber hier müsstest Du ja nachweisen, was tatsächlich ausgemacht wurde - wird schwer ohne schriftlichen Kostenvoranschlag.

Wegen der Rechnung:
Darauf hast Du natürlich einen Anspruch.
Ich würde jetzt nochmal Frist setzten zur Sendung einer Rechnung - sie sollens per Einschreiben schicken, damit sie das versenden auch beweisen können.
Kleiner "Hinweis" im Brief dass Sie bei Nichteinhaltung der Frist dem Gewerbaufsichtsamt und Finanzamt mal einen Tipp geben werden, bewirkt vielleicht Wunder.

Viel Erfolg
MCNeubert

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
psst
Status:
Lehrling
(1576 Beiträge, 170x hilfreich)

Sie haben nicht nur einen Anspruch auf eine den gesetzlichen Formvorschriften entsprechende Rechnung sondern auch einen Anspruch auf Rückerstattung der Mehrwertsteuer /Umsatzsteuer ,sollte eben diese ausbleiben .

Ein Gang zum Anwalt wäre also durchaus lohnend m.E. .

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 212.688 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.514 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen