Rechtsanwalt verweigert die Annahme v Einschreiben

2. Juli 2013 Thema abonnieren
 Von 
nikonklaus
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Rechtsanwalt verweigert die Annahme v Einschreiben

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem gegnerischen Rechtsanwalt in Kontakt zu treten.

Der Rechtsanwalt reagiert weder auf Briefe oder Fax-Nachrichten.
Einschreiben an die Rechtsanwaltskanzlei kommen mit dem Postvermerk "Annahme verweigert" zurück.

Welche Möglichkeiten habe ich, darf ein Rechtsanwalt die Annahme von Einschreiben verweigern?

Vielen Dank für die Hilfe
Klaus

-----------------
""

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
3,141592653
Status:
Lehrling
(1802 Beiträge, 998x hilfreich)

Natürlich darf er das...

Warum schreibst du dem überhaupt, das hat eigentlich keinen Sinn und normalerweise macht man das auch nicht.

-- Editiert 3,141592653 am 02.07.2013 23:59

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
nikonklaus
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Dann schildere ich noch kurz den Sachverhalt:

Der Rechtsanwalt hat eine Rechnung für einen Krankentransport für eine Abrechnungsstelle erstellt, die Abrechnungsstelle wiederum wurde vom Transportunternehmen beauftragt. Datenschutz mal dahingestellt.
Die Rechnungssumme ist grundsätzlich nicht strittig, ich habe keine eindeutige Bankverbindung, an die ich die Rechnungssumme zahlen kann.

Es ist kein Mahnverfahren.



-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Status:
Lehrling
(1169 Beiträge, 633x hilfreich)

Anrufen und die Bankverbindung erfragen?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort


#5
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(38144 Beiträge, 13929x hilfreich)

Abrechnungsstelle nach Konto fragen, und gut ist. Muss doch nicht an den Rechtsanwalt überwiesen werden. Außerdem gibt es noch den guten alten Verrechnungsscheck oder die Möglichkeit der Hinterlegung.

wirdwerden

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
JuBiPe
Status:
Lehrling
(1091 Beiträge, 564x hilfreich)

quote:
darf ein Rechtsanwalt die Annahme von Einschreiben verweigern?


Klar, er hat dann nur das Problem, daß das Einschreiben rechtlich als zugestellt gilt - mit allen für ihn negativen Folgen (Fristen, Verzug etc.).

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.787 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen