Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.442
Registrierte
Nutzer

Schadstoffbelastete Grundschule

2.6.2017 Thema abonnieren
 Von 
iSnow
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 13x hilfreich)
Schadstoffbelastete Grundschule

Hallo liebes Forum,
ich habe folgendes Anliegen, das schon knapp 16 Jahre jetzt her ist. Meine Grundschule war damals PCB-Verseucht und wurde (nach rund 2 Jahren Unterricht dort) saniert (Ich habe noch entsprechende Zeitungsartikel). Während der Sanierung der Schule wurde bei mir ein Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert und entsprechend therapiert. Nach heutigem Stand der Wissenschaft ist PCB ein potenzieller Auslöser, bzw. Risikofaktor eines Non-Hodgking Lymphoms, siehe hier. Bleibende Folgeschäden habe ich nur bedingt, ein ziemlich schmaler Körperbau aufgrund von Bestrahlung, sowie Hypothyreose.

Gäbe es eine realistische Chance auf ein Verfahren gegen die Stadt/Gemeinde, das zugunsten von mir ausfällt? An wen müsst ich mich für Dokumente der Sanierung wenden?

Viele Grüße

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(73330 Beiträge, 32739x hilfreich)

Zitat (von iSnow):
Gäbe es eine realistische Chance auf ein Verfahren gegen die Stadt/Gemeinde, das zugunsten von mir ausfällt?

Nö.

Zum einen dürfte das wohl schon längst verjährt sein.
Zum anderne steht die Ursache des Non-Hodgkin-Lymphom nicht fest und wird sich nach all den Jahren auch nicht mehr ermitteln lassen.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.064 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.579 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.