Unterlassungsklage - Führungszeugnis Belegart 0

16. Dezember 2022 Thema abonnieren
 Von 
Equa
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterlassungsklage - Führungszeugnis Belegart 0

Max studiert Medizin und hat während seines Studiums einen Internethandel betrieben. Er hat eine wettbewerbliche Abmahnung erhalten und die Unterlassungserklärung nicht unterschrieben.

Es wurde ein gerichtliches Verfahren zur Durchsetzung der Unterlassungsansprüche eingeleitet und dem Kläger wurde Recht gegeben. Bei Zuwiderhandeln würde ein Ordnungsgeld oder eine Ordnungsstrafe von 6 Monaten verhängt.

Ein Zuwiderhandeln ist nicht geschehen.



Wird dies im Führungszeugnis der Belegart 0 aufgeführt?

Könnte dies die Approbation von Max gefährden?



Vielen Dank für alle Antworten.



Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118554 Beiträge, 39596x hilfreich)

Zitat (von Equa):
Wird dies im Führungszeugnis der Belegart 0 aufgeführt?

Nö, da kommen keine zivilrechtlichen Ansprüche rein.



Zitat (von Equa):
Könnte dies die Approbation von Max gefährden?

In der Regel nicht.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.849 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen